"Gretchen 89ff." – Komödie von Lutz Hübner - Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Premiere am Sa., 16.05.2015, 20:00 Uhr, Klosterhof Zittau. -----Gretchens »Kästchen-Szene« aus Goethes Faust 1, Seite 89 folgende, steht als Freilicht-Produktion auf dem Probenplan. Dabei treffen wir im Zittauer Klosterhof auf Archetypen des Theaters – Schauspielerinnen, Regisseure, eine Dramaturgin, ein Requisiteur und auch der Hospitant darf nicht fehlen. In aberwitzigen Szenen wird mit Klischees gespielt, die oftmals keine sind…
18855

Goethes „Faust“ braucht man für dieses Stück weder zu kennen, noch zu mögen. Gretchen 89 ff. ist eine Liebeserklärung an das Theater, ein urkomischer Spaß für alle und ein tiefer Blick hinter die Theater-Kulissen. Auf den Klosterhof bringen das Stück zwei junge Theatermacherinnen: Regisseurin Claudia Grönniger und Christine Ruynat, Bühnenbild-Studentin an der Hochschule für Bildende Künste Dresden.

Regie: Claudia Grönniger

Ausstattung: Christine Ruynat

Dramaturgie: Stefanie Witzlsperger

Regieassistenz/Inspizienz: Uwe Körner

Hospitanz-Regieassistenz: Ina Neumann

Hospitanz-Inspizienz: Lisa-Maria Kurzmann

Darsteller

Paula Schrötter

Klaus Beyer

Maria Weber

WEITERE VORSTELLUNGEN

Mittwoch, 20.05.2015 20:00 Uhr

Montag, 25.05.2015 20:00 Uhr

Sonntag, 31.05.2015 20:00 Uhr

Freitag, 12.06.2015 20:00 Uhr

Sonntag, 14.06.2015 20:00 Uhr

Freitag, 26.06.2015 20:00 Uhr

Sonntag, 28.06.2015 17:00 Uhr

Donnerstag, 16.07.2015 20:00 Uhr

Freitag, 17.07.2015 20:00 Uhr

Freitag, 24.07.2015 20:00 Uhr

Freitag, 31.07.2015 20:00 Uhr

Freitag, 07.08.2015 20:00 Uhr

Freitag, 14.08.2015 20:00 Uhr

Weitere Artikel