"Frau Müller muss weg", Komödie von Lutz Hübner, Contra-Kreis-Theater Bonn

Premiere 20.10.2011, 20.00 Uhr. -----Ein katastrophaler Elternabend, bei dem mehr oder weniger hysterische, auf Krawall gebürstete und sich schließlich gegenseitig zerfleischende Mütter und Väter versuchen, die Klassenlehrerin abzusägen, weil sie ihren Kindern den Weg aufs ersehnte Gymnasium verbaut.
11130

An dem schlechten Leistungsstand der Kinder ist nur eine Schuld, nämlich Frau Müller. Frau Müller muss weg, und zwar so schnell wie möglich, wenn die Kinder noch eine Chance haben sollen, ihre Noten zu verbessern. Schließlich geht es um ihre Zukunft…

Lutz Hübner ist der meistgespielte junge deutsche Autor, seine mehrfach preisgekrönten Stücke werden auch international gespielt. In seinen Jugend- und Familienstücken zeichnet er mit großem Gespür für Komik lebensnahe Figuren.

Mitarbeit: Sarah Nemitz

Mit: Simone Pfennig, Alexandra Sydow, Madeleine Niesche, Marie Theresa Lohr,

Achim Bramscher, Frank Voß

Regie: Frank Voß

Weitere Artikel