60 Jahre Mannheimer Parsifal – »Zum Raum wird hier die Zeit« im Nationaltheater Mannheim

Wochenendfestival am 8. und 9. April 2017. -----Seit 60 Jahren wird der Mannheimer Parsifal in der Inszenierung von Hans Schüler am Nationaltheater Mannheim aufgeführt – und ist damit ein lebendiges Zeugnis für die Traditionspflege des Mannheimer Repertoires. Dieses Jubiläum feiert das NTM mit seinem Publikum bei einem Wochenendfestival am Samstag, 8. und Sonntag 9. April 2017 – unter anderem mit einem Festvortrag, einem außergewöhnlichen Gastspiel, einer festlichen Matinee mit Ehrengästen aus 60 Jahren Parsifal und einer Videoinstallation mit Zeitzeugen.
22662

Programm

Musiksalon // Extra

Vortrag des Kunsttheoretikers Bazon Brock über den Mannheimer Parsifal

Sa, 8. April 2017, 18 Uhr, Lobby Werkhaus

Requiem for a piece of meat – Gastspiel von Daniel Hellmann

Sa, 8. April 2017, 20 Uhr und So, 9. April 2017, 16 Uhr, Schauspielhaus

In Koproduktion von Gessnerallee Zürich, Théâtre Vidy Lausanne, Theater Chur, Gare du Nord Basel und Nationaltheater Mannheim, in Kooperation mit Tanzhaus Zürich und Théâtre Sévelin 36 Lausanne, ausgezeichnet mit dem June Johnson Dance Prize 2015

Matinee mit Gästen aus 60 Jahren Parsifal

So, 9. April 11 Uhr, Oberes Foyer

Videoinstallation von Sven Mundt – Parsifal 1957–2017

So, 9. April bis Mo, 17. April, je ab 15 Uhr bis Vorstellungsbeginn, Unteres Foyer

Festvorstellung Parsifal

Bühnenweihfestspiel von Richard Wagner – Inszenierung von Hans Schüler

So, 9. April, 16 Uhr, Opernhaus

Weitere Artikel