DAS, WAS BLEIBT - TANZTHEATER VON CHRISTINA COMTESSE - Landestheater Linz

Premiere Samstag, 1. April 2017, 20.00 Uhr , BlackBox, Musiktheater Volksgarten. -----In dem grenzenlosen Schwarz nistet das Nichts. Das Nichts scheint endlos und weit, und doch ist da diese dumpfe Gewissheit des Eingesperrtseins. Kein Wort, nur die unregelmäßigen Atemzüge anderer Menschen, gepresst und hastig, erzählen von dem Gefühl der Angst und der Enge, das rasselnd jeden Gedanken infiltriert.
22590

Irgendwo da draußen: Lärm. Man denkt an das Ende und auch an das Leben und weiß, dass beides nun das Gleiche ist. Eine Besinnung auf das, was wichtig ist, und auf das, was bleibt, wenn alles verloren scheint.

Choreografie und Inszenierung Christina Comtesse

Bühne und Kostüme Corina Krisztian

Dramaturgie Ira Goldbecher

Tanzensemble des Landestheaters Linz

Weitere Artikel