"Sweeney Todd", Musical von Stephen Sondheim - Staatstheater Braunschweig

Premiere am 4. November 2016 um 19.30 Uhr im Großen Haus. -----Fünfzehn Jahre musste der Barbier Benjamin Barker in der Verbannung leben. Der Grund dafür hatte einen Namen: Richter Turpin. Er hatte es auf die schöne Frau Barkers abgesehen. So schändete er sie, überließ sie der Gosse und nahm die Tochter der Barkers als Mündel an.
21687

Jetzt aber kehrt der Barbier unter dem Namen Sweeney Todd nach London zurück und sinnt auf Rache: In seinem Salon in der Fleet Street verlieren die Kunden plötzlich auf grausame Weise den Kopf und landen direkt in der Pastetenbäckerei von Mrs. Lovett.

Die Uraufführung von Stephen Sondheims »tiefschwarzer Operette« 1979 am New Yorker Broadway war triumphal: Abend für Abend ein volles Haus und am Ende neun gewonnene Tony-Awards. Nun kommt »Sweeney Todd« nach Braunschweig mit dem großen deutschen Musical-Star Maricel in der Hauptrolle!

Buch von Hugh Wheeler | Deutsch von Wilfried Steiner

Musikalische Leitung Burkhard Bauche

Inszenierung Philipp Kochheim

Bühne & Kostüme Anja Jungheinrich

Chor Georg Menskes, Johanna Motter

Dramaturgie Christian Steinbock

Mit Randy Diamond, Mike Garling,Philipp Georgopoulos, Mirella Hagen / Johanna Zett, Maricel, Andreas Sebastian Mulik, Markus Schneider, Matthias Stier, Milda Tubelyte

Einführungsmatinee am 30. Oktober um 11.15 Uhr im Kleinen Haus

Weitere Artikel