"The Adventures of Pinocchio": Preisgekrönte Oper auf dem Spielplan der Oper Chemnitz

Am 2. Dezember 2008 fand in London die Verleihung des British Composer Awards 2008, dem wichtigsten Kompositionspreis in England, statt. Veranstaltet wird dies alljährlich von der renommierten British Academy of Composers & Songwriters.In der Kategorie „Best Stage Work“ (Bestes Bühnenwerk) wurde in diesem Jahr der Komponist Jonathan Dove für seine Oper „The Adventures of Pinocchio“ mit dem begehrten Preis ausgezeichnet.

Diese Oper wurde im Dezember 2007 als Koproduktion der Opera North in Leeds und der Oper Chemnitz in Leeds/Großbritannien uraufgeführt und steht seit einem halben Jahr als Deutschsprachige Erstaufführung unter dem Titel „Pinocchios Abenteuer“ äußerst erfolgreich auf dem Spielplan der Oper Chemnitz.

Es gibt nur noch wenige Gelegenheiten, die fantasievolle Familienoper zu sehen, denn am 25. Dezember fällt der vorerst letzte Vorhang in Chemnitz. Die gesamte Produktion mit mehr als 100 Kostümen und dem aufwändigen Bühnenbild von Francis O’Connor wird im Januar 2009 an der Minnesota Opera im amerikanischen Minneapolis erwartet. Das Regieteam um Regisseur Martin Duncan wird die Oper dort erneut inszenieren und das amerikanische Publikum sicherlich ebenso verzaubern.

Karten unter 0371 / 4000-430 und www.theater-chemnitz.de

Weitere Artikel