Düsseldorfer Schauspielhaus: MORD von Hanoch Levin izum Levin International Festival in Tel Aviv eingeladen

Das Cameri Theater von Tel Aviv, das größte Theater Israels, veranstaltet vom 3. bis zum 18. November 2015 zum zweiten Mal das Levin International Festival, zu dem Inszenierungen aus Frankreich, Polen, Israel , Bulgarien, Deutschland und Russland eingeladen sind. Das Festival will eine internationale Auswahl der besten Inszenierungen von Hanoch Levins Theaterstücken präsentieren und „den Reichtum und die Tiefe seiner Texte, die für viele Interpretationen und Theaterformen offen sind“, aufzeigen.
18901

Das große Interesse an seinen Stücken, die in mehr als 25 Sprachen übersetzt wurden und auf der ganzen Welt gespielt werden, zeigt die universelle Bedeutung seines Werks. Ein Rahmenprogramm mit Performances, internationalen Diskussionsrunden mit Regisseuren, szenischen Lesungen von Theaterstücken, die noch nicht uraufgeführt wurden, Levin als Kabarett und vieles mehr begleitet das Festival.

Mord ist in dieser Spielzeit noch am 21. und 30. Mai und am 1., 9. und 18. Juni im Kleinen Haus zu sehen.

Weitere Artikel