Deutsche Erstaufführung: HEIDI von JOHANNA SPYRI / MARKUS STEINWENDER, theater an der rott Eggenfelden

PREMIERE // Sonntag, 05. Juni 2016 um 15 Uhr im theater // an der rott // GROSSES HAUS. -----Das Waisenmädchen Heidi kommt zu ihrem Großvater, dem brummigen Almöhi, hoch oben in den Schweizer Bergen. Sie geht mit dem Geißenpeter auf die Alm, hütet die Ziegen und lebt in und mit der Natur ein unbeschwertes Leben.
21003

Doch ihre Tante Dete nimmt Heidi mit nach Frankfurt, wo sie in einer reichen Familie der Tochter Klara, die im Rollstuhl sitzt, Gesellschaft leisten soll. Und so sehr sie sich auch mit Klara anfreundet, so sehr vermisst sie auch die Berge, den Großvater und den Geißenpeter. Heidi wird schließlich krank vor Heimweh und darf zurück in ihre geliebten Berge zum Almöhi! Aber es kommt noch besser: Als Klara sie in den Bergen besucht, geschieht ein Wunder…

„Heidi“ ist die wohl bekannteste Schweizer Geschichte nach – vielleicht auch noch vor – Wilhelm Tell. Im Stück von Markus Steinwender schlüpfen drei SchauspielerInnen in alle Rollen und erzählen die Geschichte um das kleine Schweizer Mädchen mit dem großen Herzen.

Markus Steinwender gewann 2014 in Linz mit „Heidi“ den STELLA (Darsteller.Kunst.Preis für junges Publikum) in der Kategorie „Herausragende Produktion für Kinder“.

REGIE // Natascha Kalmbach

AUSSTATTUNG // ANNETTE WOLF

MUSIK // MATHIAS SCHUH

MIT // JOHANNA MARTIN / DAVID BALDESSARI / MAX GNANT

TERMINE // Mi, 08.06.2016 // 10:00 Uhr // theater an der rott // GROSSES HAUS Ausverkauft

Do, 09.06.2016 // 10:00 Uhr // theater an der rott // GROSSES HAUS (für Schulen)

Fr, 10.06.2016 // 10:00 Uhr // theater an der rott // GROSSES HAUS (für Schulen)

So, 12.06.2016 // 15:00 Uhr // theater an der rott // GROSSES HAUS

Bei dieser Vorstellung gibt es eine Besonderheit: Der Schulchor der Grundschule Eggenfelden hat einen Gast-Auftritt.

Weitere Artikel