"Remake: Fluch der Karibik Finanzpiraten des 21. Jahrhunderts" im Theater Freiburg

Premiere 14. Oktober 2011, 20 Uhr, Kammerbühne. -----Da hat einer einen Traum, so groß wie die »Black Pearl«, jenes legendäre Schiff des Piratenkapitäns Jack Sparrow. Dieser Sparrow fühlt sich keinem Regelkodex ve-pflichtet, vielmehr beansprucht er die Freiheit, seinen Traum Leben zu nennen.
11060

Das Projekt lässt sich nicht in Dividenden ausdrücken; es ergibt sich nicht als Differenz einer Zahlenkolonne, sondern aus dem freien Spiel der Kräfte. Ist das gut oder schlecht? Jedenfalls anders, als es die verfluchten Piraten um Käpt’n Barbossa auf der Jagd nach dem Aztekengold betreiben.

André Benndorff hantiert mit Degen, schnellen Autos und schönen Frauen. Seine Füße berühren karibische Strände, seine sündigen Hände ergreifen blitzendes Gold. Und dabei schlägt er Schneisen ins Dickicht der Finanzpiraterie des 21. Jahrhunderts.

Text, Regie, Bühne & Kamera: Klaus Gehre / Sound & Musik: Michael Lohmann / Dramaturgie: Heike Müller-Merten

Mit: André Benndorff. Klaus Gehre

Weitere Vorstellungen im Oktober: 21., 27. und 29.10., jeweils 20 Uhr.

Weitere Artikel