"Der Barbier von Bagdad", Komische Oper in zwei Aufzügen von Peter Cornelius - Theater Plauen-Zwickau

Premiere 27. Januar 2017, 19.30 Uhr ¬ Theater im Malsaal Zwickau. -----Nureddin ist unglücklich in Margiana verliebt, bis die Angebetete ihn zum Stelldichein einlädt. Vom besten Barbier der Stadt auf das Treffen vorbereitet, macht sich Nureddin auf ins Haus der Geliebten. Als ihr ahnungsloser Vater eintrifft, muss Nureddin sich schnell verstecken.
22178

Peter Cornelius’ Vorlage seiner ersten Oper Der Barbier von Bagdad stammt aus der arabisch-persischen Märchensammlung Tausendundeine Nacht. Cornelius’ Musik lebt von Empfindsamkeit, ohne überladen zu wirken.

Flüchtlinge und Migranten tragen mit Instrumenten ihres Kulturraums zum Erzählcharakter der Inszenierung bei.

Libretto von Peter Cornelius ¬ ab 14 Jahren

Musikalische Leitung/Piano Maxim Böckelmann

Regie JürgenPöckel

Bühne/Kostüme Sabine Pommerening

Sänger/innen

Johanna Brault ¬ Amelie Müller a. G. –

Jason Kim ¬ John Pumphrey ¬ Karsten Schröter ¬ Sebastian Seitz

Weitere Artikel