Theater Basel, The Four Note Opera, Kammeroper in einem Akt von Tom Johnson

Premiere am 3. April 2008, 20.15 Uhr — Kleine Bühne Vier Töne, fünf Sänger und einen Pianisten – mehr braucht Tom Johnson nicht, um eine Oper über die Oper zu schreiben.

Die junge litauische Regisseurin Jurate Vansk nimmt in ihrer Inszenierung liebevoll die Besonderheiten und Eigenarten des heutigen Opernbetriebes und das Wesen der Oper selbst unter die Lupe. Eine Hommage an die Oper und ein heiterer Abend für alle Opernliebhaber und solche, die es noch werden wollen.

In deutscher Sprache

Musikalische Leitung: Bartholomew Berzonsky

Inszenierung: Jurate Vansk

Bühne: Philipp Berweger

Kostüme: Sara Kittelmann

Dramaturgie: Ute Vollmar

Mit: Raminta Babickaité, Heike Heilmann, Andrew Murphy, Michael Pflumm,

Marian Pop, Marco Ercolani sowie Bartholomew Berzonsky am Klavier.

Weitere Artikel