«Dance Puzzle», Zweiteiliger Tanzabend von Sergei Vanaev und Itzik Galili, Stadttheater Bremerhaven

Premiere: 7. Mai 2017, 19.30 Uhr, Großes Haus. -----Die Choreographien von Sergei Vanaev und Itzik Galili setzen sich wie ein Puzzle zusammen: Zwei konträre Tanzwelten, zwei unterschiedliche choreographische Handschriften. Mit Itzik Galili hat Ballettchef Sergei Vanaev wiederholt einen international renommierten Choreographen für die Bremerhavener Compagnie gewinnen können.
22795

«Dance Puzzle» ist eine emotionale Reise durch komische und melancholische Momente unseres Bewusstseins, derb und zerbrechlich zugleich.

Im ersten Teil des Abends zeigt Sergei Vanaev, Ballettmeister des Stadttheaters Bremerhaven, mit «NO PANIC!» seine neueste Choreographie. Der Stil der Performance verfolgt seine Handschrift und ist anarchisch, sarkastisch und leichtfüßig. Die Handlung der Performance spielt bei Vanaev assoziativ mit den großen Themen Gesellschaft und Individuum. Es sind die zwischenmenschlichen, organischen Beziehungen, die ihn dazu inspirieren.

Im zweiten Teil präsentiert das Bremerhavener Ballettensemble «UNTIL.WITH /OUT.ENOUGH» von Itzik Galili. Die 32-minütige Choreographie entstand 1997 und wurde seitdem international von vielen Compagnien getanzt. Das Stück, das ursprünglich für vier Tänzerinnen und drei Tänzer konzipiert ist, wird an die abweichende Ensemblestruktur der Bremerhavener Compagnie angepasst und gemeinsam neu interpretiert. Galili stellt dabei das Physische des Körpers besonders in den Vordergrund.

Auch musikalisch kontrastieren die zwei Puzzleteile eher miteinander, als dass sie sich ineinanderfügen. Galili setzt auf den modernen Komponisten Henryk Górecki, dessen Musik die Intensität und dramatische Dynamik seiner Tanzbewegungen widerspiegelt. Vanaev hingegen verwendet für seine Performance einen Stil-Mix aus populärer, elektronischer und unterhaltsamer Musik, welche die für ihn typische Ironie der Tanzbewegungen aufgreift.

«DANCE PUZZLE»

NO PANIC!

Choreographie und Kostüme Sergei Vanaev

Bühne Sergei Vanaev

Choreographische Assistenz Wen-Hua Chang

UNTIL.WITH / OUT.ENOUGH

Choreographie Itzik Galili

Choreographische Assistenz Elisabeth Gibiat

Lightdesign Yaron Abulafia

Kostüme Natasja Lansen

Mit: Jessica De Fanti Teoli / Eileih Muir / Lidia Melnikova / Ting-Yu Tsai / Lorenzo Cimarelli / Volodymyr Fomenko / Ilario Frigione / Jacopo Grabar / Oleksandr Shyryayev

Weitere Termine: 10., 13. und 19. Mai, jeweils 19.30 Uhr

Weitere Artikel