Semperoper Dresden: Auf dem Theaterplatz am 1. Mai 2015: Live-Übertragung »Der Freischütz« und große Premierenfeier

Carl Maria von Webers »Der Freischütz« feiert unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann Premiere und die »dritte« Semperoper ihren 30. Geburtstag – Gründe genug für ein großes Open Air auf dem Theaterplatz mit Live-Übertragung, Geburtstags- und Premierenfeier.
18739

Das Rahmenprogramm beginnt um 16 Uhr – Musikjournalist und Fernsehmoderator Axel Brüggemann führt das Publikum in einem unterhaltsamen Exkurs durch die Geschichte der drei Opernhäuser der Semperoper. Um 16.30 Uhr findet eine Spezialausgabe von »Kapelle für Kids« statt, mit der Julius Rönnebeck, die Puppe Alma und Musiker der Sächsischen Staatskapelle eine Einführung in den »Freischütz« für die ganze Familie geben. Nach dem anschließenden Anschnitt der Geburtstagstorte führt Axel Brüggemann zusammen mit dem Comedian Olaf Schubert durch den Abend und gibt mit verschiedensten Gesprächspartnern Einblicke in die Semperoper und hinter die Kulissen. Im Anschluss an die Übertragung der Aufführung lädt die Semperoper zur Premierenfeier mit den Künstlern des »Freischütz« auf dem Theaterplatz ein.

Regie führt bei Webers Romantischer Oper Axel Köhler, Arne Walther gestaltet die Bühne, Katharina Weissenborn die Kostüme. Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden, dirigiert.

Es singen Sara Jakubiak (Agathe), Christina Landshamer (Ännchen), Michael König (Max), Georg Zeppenfeld (Kaspar), Adrian Eröd (Ottokar), Albert Dohmen (Kuno), Sebastian Wartig (Kilian) und Andreas Bauer (Eremit).

Weitere Aufführungen finden am 3., 6., 9., 11., 14., 19., 26. und 31. Mai statt sowie in der kommenden Spielzeit am 29., 31. Oktober, 2., 8., 12., 15. November und 9., 15., 21. Januar 2016.

Weitere Artikel