Garderobe Nr. 1 - Eine Musicalrevue für zwei Sängerinnen - Mainfranken Theater Würzburg

Premiere SO, 18.09.2011 | 20.00, Kammerspiele. ---- Sie ist eine richtige Diva – höchst erfolgreich, stark umjubelt und gefeiert von unzähligen Fans und natürlich launisch – ja, Paola Fraschetti ist einer der hellsten Sterne in der Musicalbranche.
10923

Ausgerechnet ihre Garderobe Nr.1 bekommt die eher introvertierte Sylvie Dorn bei einem Casting als Aufenthaltsort zugewiesen. Gleich droht das ohnehin zarte Selbstbewusstsein der extrem aufgeregten jungen Musicaldarstellerin an dieser Tatsache zu zerbrechen. Als die beiden Sängerinnen dann auch tatsächlich aufeinander treffen, bleiben Spannungen zwischen der scheinbar „grauen Maus“ und der Haus-Diva nicht aus. Doch mehr und mehr weicht die anfängliche Rivalität schwesterlicher Solidarität, als sie erkennen, dass sie beide in diesem Haifischbecken, das das Musicalgeschäft seit jeher war, im selben Boot sitzen.

„Garderobe Nr. 1“ ist eine Revue, die nicht den Anspruch hat ein neues Musical zu sein. Vielmehr ermöglichen es die beiden stark kontrastierenden Figuren der erfahrenen Paola Fraschetti und der noch unverbrauchten Sylvie Dorn ein breites emotionales Spektrum abzudecken. Die unterschiedlichsten Musicalsongs – bekannte und weniger bekannte – lassen das Publikum in die unterschiedlichsten Stimmungen und Situationen eintauchen und versprechen einen Abend der ganz großen (musikalischen) Gefühle – eben Musical!

"Es ist nur eine durch elitäre Kulturbonzen ausgeübte soziokulturelle Kontrolle, die durch ihren geistigen Hochmut aus einem Musical-Künstler eine Gesellschaftsklasse minderer Art macht.“

Alphons Silbermann

Als Tänzer und Choreograf wurde Regisseur Ivan Alboresi bereits in der Spielzeit 2003/04 mit dem Theaterpreis des Theaterfördervereins und 2009 mit einem der drei Kulturförderpreise der Stadt Würzburg ausgezeichnet. Als Schauspiel-Regisseur brachte er mit der italienischen Theatergruppe teatro in cerca bereits zahlreiche Produktionen auf die Bühne. So z.B. „l’uomo, la bestia e la virtú“ von Luigi Pirandello, „Spirito allegro" von Noël Coward, „Salotto... per donne usate" von Aldo Lo Castro und „Attento alla cioccolata“ von Mauro Cattivelli. Mit „Garderobe Nr. 1“ feiert der Italiener sein Debüt als Musical Regisseur am Mainfranken Theater Würzburg.

mit: Anja Gutgesell (Silvie Dorn), Barbara Schöller (Paola Fraschetti), Jeremy Atkin (Klavier)

Vorstellungen:

20.00 Uhr: 18.09./ 25.09./ 30.09./ 02.10./ 09.10./ 15.10./ 20.10./ 28.10./ 06.11./ 18.11./ 25.11./ 03.12./ 18.12./ 29.12./ 05.01./ 21.01./ 28.01./ 19.02./ 26.02./ 18.03./ 23.03./ 14.04./ 20.04./ 05.05./ 11.05.

Weitere Artikel