Gewinner des Internationalen Mut-Autorenwettbewerbs 2016 für Musikalisches Unterhaltungstheater

Jurypreis: »Believe Me« von Ilann M. Maazel (Musik, Buch und Liedtexte)Publikumspreis und Medienpreis: »Der (ein)gebildete Kranke – Reloaded!« von Sebastian Brandmeir (Musik) und Florian Stanek (Buch und Liedtexte)
21217

Am 23. Juni 2016 zeigte das Gärtnerplatztheater im Akademietheater in München die Abschlusspräsentation »Frei zur Uraufführung!« des Internationalen Mut-Autorenwettbewerbs für musikalisches Unterhaltungstheater. Mit insgesamt 40 eingereichten Stückkonzepten haben sich Komponisten, Liedtexter und Buchautoren aus aller Welt beim Internationalen MUT-Autorenwettbewerb 2016 beworben, den das Gärtnerplatztheater in diesem Jahr erstmalig veranstaltete.

Die Fachjury hatte sechs Favoriten gekürt, die von Studierenden des Fachs »Musical« der Theaterakademie August Everding in der Regie von Nicole Claudia Weber und unter der musikalischen Leitung von Tom Bitterlich präsentiert wurden. Das Publikum reagierte mit viel Applaus und begeistertem Jubel. Im Anschluss wurde der Jurypreis (5.000 €), der Publikumspreis (1.000 €) und der Medienpreis (1.000 €) vergeben. Es moderierte Staatsintendant Josef E. Köpplinger.

Folgende Stücke qualifizierten sich für das Finale:

»Believe Me«, eine amerikanische Zukunfts-Utopie von Ilann M. Maazel (Musik, Buch und Liedtexte)

»Change of Hearts«, eine kammermusicalische Suche nach dem richtigen Weg im Leben von Alan Becker (Musik, Buch und Liedtexte)

»Der (ein)gebildete Kranke – Reloaded!«, eine Musical Comedy nach Moliére von Sebastian Brandmeir (Musik) und Florian Stanek (Buch und Liedtexte)

»Love on Ice«, eine kryogenische Liebesgeschichte von Jeffrey Lodin (Musik), Bill Nabel und William Squier (Buch und Liedtexte)

»The Virtual Mirror«, ein rockiger Ritt durch die Welt eines zum Leben erwachten Computerspiels von Stefan Wurz (Musik), Wolfgang Walk (Buch und Liedtexte) und Mark L. Barrett (Editor)

»Wolfsjagd«, ein musiktheatraler Beitrag zur Frage, was eine Gesellschaft im Umbruch zusammenhält, von Jasper Sonne (Musik, Buch und Liedtexte)

Der Jurypreis ging an Ilann M. Maazel (Musik, Buch und Liedtexte) für »Believe Me«, der Publikumspreis und Medienpreis an Sebastian Brandmeir (Musik) und Florian Stanek (Buch und Liedtexte) für »Der (ein)gebildete Kranke – Reloaded!«.

Autoren-Biografien

»Believe Me«

Ilann M. Maazel

Mitglied des BMI Music Theatre Workshops und der Dramatists Guild of America; Kurzmusicals u. a. für das Flea Theater und den Producers’ Club; als Pianist CD-Aufnahmen für Decca und Universal Classics & Jazz und Auftritte im New Yorker Lincoln Center, beim Aspen Music Festival und in Europa; daneben national anerkannter Bürgerrechtsanwalt.

»Der (ein)gebildete Kranke – Reloaded!«.

Sebastian Brandmeir

studierte Schulmusik in München; Ausbildung zum Musicaldarsteller am Konservatorium Wien; zahlreiche Rollen in Musicals und Operetten wie »Frau Luna«, »Der Schuh des Manitu«, »Elisabeth« und »Mozart!«; Chorleiter und musikalischer Leiter von Musicals und Konzerten; Komponist des Musicals »Tee um Drei«.

Florian Stanek

Studium in Paris und Wien; Theaterengagements u. a. in »Die Dreigroschenoper« (Theater an der Wien), »Emil und die Detektive« (Oper Graz) und »Gräfin Mariza« (Stadttheater Baden); Autor u. a. von »Kalahari Gemsen« (Sketchshow, ORF 1), »Sing, Baby, sing!«, »Tee um Drei«, »Kommt noch wer?« und »Welttag der Nudelsuppe« (Kabarett Simpl Wien).

DIE JURY

Josef E. Köpplinger (Vorsitzender der Jury, Staatsintendant des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Regisseur)

Matthias Davids (Regisseur und Künstlerischer Leiter der Sparte Musical am Landestheater Linz)

John Owen Edwards (West-End-Dirigent)

Andreas Gergen (Regisseur und Operndirektor des Salzburger Landestheaters)

Séan Gray (Managing Director von Josef Weinberger Ltd. London)

Stephan Kopf (Geschäftsführer der Musik und Bühne Verlagsgesellschaft mbH)

Peter Lund (Regisseur, Autor und Leiter des Studiengangs Musical/Show an der Universität der Künste Berlin)

Michael Alexander Rinz (Chefdramaturg des Staatstheaters am Gärtnerplatz)

Marc Schubring (Komponist)

Werner Signer (Geschäftsführender Direktor des Theaters St. Gallen)

Markus Spiegel (Musikproduzent und Medienberater)

Moritz Staemmler (Geschäftsführer der Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG)

Dr. Maria Teuchmann (Geschäftsführerin der Thomas Sessler Verlag GmbH)

Christoph Wagner-Trenkwitz (Chefdramaturg der Volksoper Wien)

DIE MEDIENJURY

Rita Argauer, Süddeutsche Zeitung

Robert Braunmüller, Abendzeitung

Georgia Guillaume, ORF

Klaus Dieter Kräft, musicals – Das Musicalmagazin

Franziska Stürz, Bayerischer Rundfunk

Markus Thiel, Münchner Merkur

Oliver Wünsch, blickpunkt musical

Weitere Artikel