Eine Stückentwicklung: "P14 - Lolita will nicht sterben" - Volksbühne Berlin

Premiere 16.11.2017, 19:00. -----Dein Erbe, du großer Künstler, ist unsterblich. Während du langsam verblasst und die Wege für deine Nachfolger geebnet hast. Humbert, Humbert, du behauptest, dass du mich lieben würdest. Du schreibst es an jede Klotür, rufst es spätabends von den Dächern ins Nichts.Dabei hast du kein richtiges Wort mit mir gewechselt.
23778

Du kannst mir nicht mal in die Augen sehen. Dass du mich lieben sollst, das nenne ich eine Lüge. Seitdem stehe ich auf deinem Podest und soll hübsch für dich aussehen. Ich soll alles über mich ergehen lassen, soll meinen Puls und Blick senken.Du Blutegel, du widerliche Zecke. Du hast genommen und genommen und genommen, bis Dolores nicht mehr da war. Und das, das nenne ich Mord.Du im Knast, ich im Grab, aber das ist nicht weiter schlimm, oder? Wie du ja meintest;: Du hast Lolita erschaffen und Lolita will nicht sterben, sie lebt als Schema weiter.

Mit: Lail Braslavsky, Robert Knorr, Lioba Kippe, Emma Meyer, Rahel Scharabi, Selma Schulte-Frohlinde

Regie: Zelal Yesilyurt

Kameraregie: Luna Zscharnt

Live Kamera: Esther Roth, Marlon Weber

Grundraum: Maike Krych, Konrad Walkow

Kostüm: Zelal Yesilyurt

Technische Leitung: Leander Hagen

P14 - Leitung: Vanessa Unzalu Troya

17.11.17, 19:00

19.11.17, 19:00

02.12.17, 19:00

04.12.17, 19:00

Weitere Artikel