Uraufführung: "tanzwärts: That’s Life", Tanzprojekt unter der künstlerischen Leitung von Gregor Zöllig im Staatstheater Braunschweig

Premiere am 22. Juni 2016 um 19.00 Uhr im Großen Haus. -----Erstmals bringen der Chefchoreograf Gregor Zöllig und sein Ensemble 160 Tanzbegeisterte unter professioneller Anleitung auf die große Bühne des Staatstheaters. Angelehnt an den Tanzabend »Ein Deutsches Requiem« beschäftigt sich »tanzwärts: That‘s Life« mit dem Zyklus des Lebens und dem Thema der Vergänglichkeit.
21129

Zu Musik von Astor Piazzolla und Antonio Vivaldi entsteht mit den Teilnehmern/innen in fünfwöchiger, intensiver Probenarbeit ein mitreißendes Tanzstück. Im Vordergrund stehen der Umgang mit Bewegung und die Erarbeitung einer eigenen Choreografie.

»tanzwärts: That’s Life« wird durch die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, die Braunschweigische Stiftung sowie die Erich Mundstock Stiftung ermöglicht. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von Studierenden der Hochschule für Bildende Künste (HBK) Braunschweig.

Künstlerische Gesamtleitung Gregor Zöllig

Projektleitung Dominika Willinek

Kostüme Caroline Schwarz

Choreografie Alice Baccile, Tillmann Becker, Bettina Bölkow, Cecilia Castellari, Pauline De Laet, Brendon Feeney, Yuri Fortini, Alice Gaspari, Joshua Haines, Tiago Manquinho, Ursina Mathéus, Wessel Oostrum, Nao Tokuhashi, Brigitte Uray, Khai Vu Ngoc, Simon Wiersma

Mit Staatsorchester Braunschweig, Schüler/innen der IGS Querum und der IGS Franzsches Feld sowie insgesamt 160 Beteiligten von 8 bis 78 Jahren

Weitere Artikel