MY SELF. Stückentwicklung von Corinne Maier und Katharina Bill - Stadttheater Gießen

Premiere 10.06.2016 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne. -----Das „Ich“ ist nicht mehr einfach da – es muss sich immer erst verwirklichen. Sich probieren, optimieren, reflektieren, analysieren.
21066

Das tut es vor allem über das, was es tut: Vor einigen Jahrzehnten noch schien der Wunsch, in der Arbeit Sinn und Erfüllung zu finden, exotisch – heute werden jene kritisch beäugt, die einen Job nur als profanen Broterwerb sehen. Ich darf nicht nur tun, was mich glücklich macht – ich muss es auch! Eine neue Freiheit, die zugleich Zwang zur Gestaltung ist.

In MY SELF untersuchen drei SchauspielerInnen die Rolle des Ichs in einer Zeit, die dazu anspornt, Identitäten an die Gegebenheiten anzupassen, zu formen, zu entwerfen, als seien sie Kollektionen von H&M.

In Zusammenarbeit mit Anne-Elise Minetti, Roman Kurtz und Maximilian Schmidt

Regie: Corinne Maier / Katharina Bill

Bühne: Corinne Maier / Katharina Bill unter Verwendung des Originalbühnenbildes von SEI NICHT DU SELBST Schauspielhaus Graz, Regie: Boris Nikitin, Bühne: Boris Nikitin & Katharina Trajceski

Kostüm: Lukas Noll

Sounddesign: Rupert Jaud

Dramaturgie: Björn Mehlig

Mit: Anne-Elise Minetti / Roman Kurtz / Maximilian Schmidt

16.06.2016 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne

24.06.2016 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne

01.07.2016 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne

Weitere Artikel