Deutschland-Premiere: I’VE SEEN IT ALL von CocoonDance in Bonn

06.10.2011, Theater im Ballsaal. ----- Sechs Tänzer und ein Geräuschemacher entführen den Zuschauer/-hörer in ein wechselvolles Spiel von gesprochenen Texten, Musik und Geräuschen, von Räumen und Bewegungen.

Im Mittelpunkt von I’VE SEEN IT ALL steht die surreale, zwischen Wachen und Träumen changierende Welt eines jungen Mannes, der, von einer Stimme aus der Dunkelheit angesprochen, erwacht. Die Stille weicht weiteren Stimmen. Bizarre Figuren bekommen Gestalt und Form. Unsichtbares wird hörbar, Unausgesprochenes sichtbar.

I’VE SEEN IT ALL nimmt das Publikum mit auf eine Reise vom Mund, durch das Ohr über das Auge in den Kopf des jungen Mannes, in eine von Phantasmagorien beherrschten Welt.

Für seine neueste Produktion I’VE SEEN IT ALL entwickelt CocoonDance unter der Leitung der Choreografin Rafaële Giovanola eine Theatersprache, in der szenische und auditive Elemente eine außergewöhnliche Verbindung eingehen. Es entsteht ein Hör-Spiel! Ein Spiel mit dem Hören und der Absicht eine veränderte Wahrnehmung herbeizuführen.

Aufführungsdaten:

Fr., 07.10.2011

Bonn (D) Theater im Ballsaal

20:00h

Sa.,08.10.2011

Bonn (D) Theater im Ballsaal

20:00h

Fr., 14.10.2011

Bonn (D) Theater im Ballsaal

20:00h

Sa., 15.10.2011

Bonn (D) Theater im Ballsaal

20:00h

Sa., 22.10.2011

Bonn (D) Theater im Ballsaal

20:00h

So., 23.10.2011

Bonn (D) Theater im Ballsaal

20:00h

www.theater-im-ballsaal.de

for more information please have a look at

www.cocoondance.de

Weitere Artikel