HAMLET von William Shakespeare - Junges Theater Göttingen

Premiere Freitag, 9. September 2016 um 20 Uhr. -----Prinz Hamlet kehrt von seinem Studium in Wittenberg zur Beerdigung seines Vaters in das kleine marode Königreich Dänemark zurück. Dort findet er Claudius, den Bruder seines Vaters, als neuen König auf dem Thron vor, verheiratet mit seiner Mutter.
21276

Als Kronprinz soll er nun dieses Familienerbe künftig antreten und in Dänemark bleiben. Doch da erscheint ihm der Geist seines Vaters und offenbart Hamlet, dass er ermordet wurde. Welchem Geiste soll er nun folgen? Dem neuen König Claudius, der Rache an seinem Vater oder soll Hamlet gar seinen eigenen Weg wagen?

Shakespeares Meisterwerk „Hamlet“ eine Tragödie über Wahnsinn, Liebe, Rache und Tod. Sein oder Nichtsein.

Übersetzt ins Deutsche von Heiner Müller

Inszenierung Nico Dietrich

Bühne und Kostüme Susanne Ruppert

Dramaturgie Tobias Sosinka

Mit Linda Elsner, Agnes Giese, Franziska Lather; Jan Reinartz, Peter Christoph Scholz, Karsten Zinser

weitere Termine 13., 23. September und 04., 15., 29. Oktober, jeweils um 20 Uhr

Weitere Artikel