Ruhrtriennale verlost 50 Festivalpässe an Studierende

Auch in diesem Jahr können GewinnerInnen des Festivalpasses Veranstaltungen der Ruhrtriennale bei freiem Eintritt besuchen. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2016.
21059

Die Ruhrtriennale verlost 50 Festivalpässe an Studierende bis einschließlich 30 Jahren. Der Festivalpass ermöglicht Studierenden den Besuch aller verfügbaren Veranstaltungen der Ruhrtriennale bei freiem Eintritt. 2015 bewarben sich rund 500 Studierende von 85 Universitäten aus ganz Europa für den Ruhrtriennale-Studierendenpass. Finanziert wird der Festivalpass seit seiner Einführung 2012 durch den Verein der Freunde und Förderer der Ruhrtriennale.

Die Anmeldung zur Verlosung ist mit den Angaben zu Vor- und Nachname, Universität, Studiengang, Matrikelnummer und Geburtsdatum über ein Formular auf ruhr3.com/studierende möglich. Der Einsendeschluss ist der 30. Juni 2016. Die Gewinner werden Anfang Juli per E-Mail benachrichtigt.

Zusätzlich zum Festivalpass bietet die Ruhrtriennale Studierenden bis einschließlich 30 Jahren verschiedene Möglichkeiten, das Festival kennenzulernen oder erneut zu besuchen. Beispielsweise erhalten Studierende eine generelle Ermäßigung von 50 Prozent auf alle verfügbaren Tickets. Darüber hinaus sind ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn je nach Verfügbarkeit Last-Minute-Karten für 10 Euro an der Abendkasse erhältlich. Mit diesen Angeboten möchte die Ruhrtriennale sowohl kulturbegeisterten als auch neugierigen Studierenden einen Besuch der Ruhrtriennale ermöglichen.

Weitere Informationen über die Ruhrtriennale, zu Produktionen sowie zu Bild- und Textmaterial erhalten Sie unter www.ruhrtriennale.de.

Weitere Artikel