URAUFFÜHRUNG: »ODYSSEE_21« Partizipationsprojekt des Hessischen Staatsballetts in Wiesbaden und Darmstadt

Premiere in Wiesbaden am 3. Juli 2ß16 um 19:30 Uhr im Großen Haus // Premiere in Darmstadt am 14. Juli. -----Für »Odyssee_21« lud das Hessische Staatsballett Menschen jeden Alters, jeglicher Herkunft und unterschiedlichster Lebenshintergründe ein, sich tänzerisch dem Thema der Heimatlosigkeit zu widmen.
21160

Sowohl Umsiedelnde und Weitgereiste als auch Festverwurzelte trafen sich in zwei Probenphasen in Darmstadt und Wiesbaden, um mit Ballettdirektor Tim Plegge und den choreografischen Mitarbeiterinnen Nira Priore Nouak und Valérie Sauer ein Stück zu erarbeiten.

Eine lange gemeinsame Reise durch die Spielzeit 2015.2016 liegt hinter den über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wenn sie am Ende in Wiesbaden und Darmstadt gemeinsam auf der Bühne stehen. Ein Abend über das Reisen, das Ankommen und die zunehmende Schwierigkeit, die eigene Heimat zu definieren.

Choreografie Tim Plegge in Zusammenarbeit mit Nira Priore Nouak & Valérie Sauer

Dramaturgie Josefine Sautier

Weitere Artikel