Uraufführung BALLETT: "Apropos Liebe" von Martin Chaix - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Premiere am Mittwoch, den 30. November 2016 um 19.30 Uhr im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters. -----Das Ballett „Apropos Liebe“ von Martin Chaix führt ein Panorama der Liebe vor – eine Liebeslandschaft. Es „spricht“ über das erste Treffen, die körperliche Beziehung eines Paares, die mögliche Unverträglichkeit zwischen zwei Personen, über Abwesenheit, Verlust und auch Einsamkeit.
21822

Woher kommt die Liebe in unserer Gesellschaft? Was bedeutet Liebe heutzutage? Um das Publikum zu einer Reise der Seele hin zur innersten Wahrheit zu (ver)führen, braucht es natürlich eine ganz besondere Musik: Beliebte Chansons von Edith Piaf, Boris Vian, Serge Gainsbourg, Barbara, Léo Ferré u. a. sowie Werke von französischen Komponisten wie Erik Satie oder Claude Debussy werden den Tanz um die Liebe beflügeln.

Choreographie und Ausstattung: Martin Chaix

Es tanzt das Ballettensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters

Weitere Vorstellungen: am 1. und 7.12 um 19.30 Uhr, am 11.12.2016 um 18.00 Uhr, am 21.12.2016 um 19.30 Uhr sowie am 14.01., 04.02. und 16.05.2017 um 19.30 Uhr im E-Werk

Kartentelefon: 0385 5300 – 123; kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de

Weitere Artikel