Der Ballhof und seine Geschichte - Junges Schauspiel Hannover sucht Zeitzeugen

Die Idee zum neuen Projekt des Jungen Schauspiel entstand durch einen Zufall: Die Angehörige einer Jugendlichen erinnerte im Gespräch an die Zeit ihres Lebens, die sie während des Zweiten Weltkrieges im Keller des Ballhofs verbracht und dort überlebt hat.
11121

Diese persönliche Geschichte hat das Junge Schauspiel Hannover aufgegriffen und will nun mit Jugendlichen im Rahmen eines Balljugend-Clubs eine Inszenierung erarbeiten, deren Arbeitstitel Ballhof - deine Jugend lautet. Voraussichtlich im März 2012 wird das Ergebnis öffentlich im Ballhof Zwei aufgeführt.

Dazu sammelt die Theaterpädagogik ab sofort die Geschichten der Hannoveranerinnen und Hannoveraner über „ihren“ Ballhof und seine Vergangenheit. Von großem Interesse sind dabei insbesondere Erzählungen und Berichte von Zeitzeugen, es werden aber auch unterschiedlichste Materialien wie Gemälde, Zeitungsartikel und Fotos über die vergangenen Zeiten in der Inszenierung Platz finden.

Ihre Ansprechpartnerin für alle Vorschläge Ideen, Geschichten:

Mariam Soufi Siavash (Theaterpädagogik) unter Tel. (0511) 9999 2853 oder mariam.soufi-siavash@staatstheater-hannover.de

Weitere Artikel