west off - das Theaternetzwerk Rheinland - geht in die zweite Runde!

25. Oktober bis 09. Dezember 2011.

24 Vorstellungen von vier Produktionen in drei Städten stehen im Herbst 2011 auf dem Programm. Die im Vorjahr eingerichtete Gastspielreihe der Städte Köln, Bonn und Düsseldorf ist ein Gemeinschaftsprojekt der Produktionshäuser für freies Theater studiobühneköln, theaterimballsaal Bonn und FFT Düsseldorf .

Pro Stadt wurden erneut ein bis zwei herausragende Theaterproduktionen ausgewählt, die nun vom 25. Oktober bis zum 09. Dezember 2011 in den jeweils anderen Städten vorgestellt werden. Professionelle, freie Theaterarbeit erreicht so ein breiteres Publikum über die Stadtgrenzen hinaus und stärkt den künstlerischen Austausch in NRW!

Das fringe ensemble/phönix5 aus Bonn präsentiert mit seiner Produktion FINNLAND einen Abend, der im wahrsten Sinne des Wortes der Familiengeschichte viele Stimmen gibt. 4 Autoren aus 4 Ländern (NL, LV, DK und D) haben je einen Theatertext zu einer wahren Familiengeschichte geschrieben, die das Ensemble zu einem Abend inszeniert hat.

Die Schauspieler des Rose-Theegarten-Ensembles aus Köln begeben sich in der Produktion ANDY WARHOL JUST FINISHED EATING A HAMBURGER ins Warhol-Universum. Sie lassen in einem musikalisch-szenischen Spektakel die Factory und ihre egozentrisch-skurrilen Mitglieder wieder auferstehen, um sie im Heute zu spiegeln.

Aus Düsseldorf wurde HALT DICH AM ZAUN, DER HIMMEL IST HOCH von Anna Malunat ausgewählt. Ein Theaterabend als Road-Movie, in dem das Thema Flucht und Heimatverlust ernst, humorvoll und zuweilen ironisch-absurd aus der Sicht der heute 30jährigen dritten Generation dargestellt wird.

In TOLLER/FALLADA einer Produktion von c.t.201 aus Köln lassen die Schauspieler bei der Suche nach den Parallelen zwischen Toller und Fallada und auch nach sich selbst alle Hemmungen fallen. Im Hinterzimmer der Postmoderne reden sie sich um Kopf und Kragen.

Die Gastspielreihe wird am 25. Oktober 2011, um 19 Uhr mit der Produktion HALT DICH AM ZAUN, DER HIMMEL IST HOCH von Anna Malunat in der studiobühneköln eröffnet (Vorstellungsbeginn 20 Uhr).

Das gesamte Programm finden Sie auf der Homepage unter www.west-off.de