Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Cinderella", Tanzstück mit Jugendlichen, Theater Freiburg "Cinderella", Tanzstück mit Jugendlichen, Theater Freiburg "Cinderella", Tanzstück...

"Cinderella", Tanzstück mit Jugendlichen, Theater Freiburg

Premiere am Freitag, 19.11.2010, 18 Uhr, Kleines Haus

 

Cinderella ist anders als die anderen. Sie interessiert sich nicht für die Gespräche ihrer Stiefschwestern über Klamotten und Soap-Operas und trägt nicht das angesagteste Outfit.

Ihre Fragen an die Welt sprüht sie in bunten Bildern an Wände und Fassaden. Als sie von den geheimnisvollen Parties im alten U-Bahnhof hört, ist sie sofort begeistert...

 

Nach den Erfolgen von »Fast Forward«, »Romeo und Julia« und »Flokati« präsentieren wir wieder ein Tanzstück mit Jugend-lichen. Die Neuinterpretation von »Aschenputtel« zeigt, dass Grimms beispielhaftes Märchen über das Abenteuer einer Außenseiterin immer noch und gerade für Jugendliche aktuell ist.

Das Jugend-Kammerorchester vereint Prokofjevs Kompositionen mit Industrial Sound, HipHop, Jazz und Country-Music.

 

Konzept & Choreographie: Emma-Louise Jordan und Gary Jop-lin /

Regie: Gary Joplin

Musikalische Leitung: Nikolaus Reinke /

Bühne & Kostüme: Birgit Holzwarth

Dramaturgie: Katharina Mohr

 

Mit:

Felicia Chin-Malenski

Nora Czapek

Chiara de Maio

Kim Endres

Simon Endres

Samuel Feldhandler

Caroline Großmann

Maren Guderian

Luna Haser

Miriam Hengsteler

Stefan Heitzler

Moana Heist

Ellis-Mary Hof

Katharina Ketterer

Constanze Knüver

Katrin Koch

Johanna Kunzelmann

Fanny Linde

Laura Madrid

Lucie Mange

Wolfgang Moos

Antonia Mussotter A.

Florina Paulino

Paula-Marie Pöpl

Florian Reichenbach

Jannes Schilling J.

Myriam Schmidt

Tonio Schneider

Meret Schweinfurth

Daniel Seifert

Kira Zimmermann

Simon Heitzler

Christine Duelli

Linn-Anna Fiehn

Anne Folger

Paula Frenzel

Christian Höfflin

Tomomi Iwasaki

Francesca Schenk

Jakob Scherzinger

Jonathan Heck

Diana Tritschler

Navina Decker

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑