Logo of theaterkompass.de
Home Beiträge
Themen

Brechtfestival Augsburg 2019

Ausgehend von Brechts Gedichtzyklus „Aus dem Lesebuch für Städtebewohner“ (1926/27) ist die Beschäftigung mit dem Menschen in der Stadt das thematische Zentrum des Brechtfestivals 2019. Unter dem Titel „Brechtfestival für Städtebewohner*innen“ erzählt es von Menschen in aufstrebenden Städten, von Überlebensstrategien, Aufstiegshoffnungen, Abstiegsängsten, von schwindelerregenden Höhenflügen,…

42. INTERNATIONALE HÄNDEL-FESTSPIELE KARLSRUHE 2019

Die INTERNATIONALEN HÄNDEL-FESTSPIELE ziehen mit Operninszenierungen in internationaler Starbesetzung sowie Konzerten renommierter Spezialist*innen Barock-Fans aus der ganzen Welt an. Auch die 42. Ausgabe bietet Meisterwerke in herausragenden Besetzungen und Inszenierungen.

 

Münchner Kammerspiele: Festival „Warszawa – Munich“ - Inszenierungen der jüngeren polnischen Regiegeneration

Im Fokus stehen künstlerische Arbeiten, die sich von den übermächtigen polnischen Theatertraditionen abwenden und ihre eigenen neuen Geschichten und Arbeitsweisen generieren.

 

Oper Halle startet mit Raumbühne BABYLON ins neue Jahr

Die Raumbühne BABYLON der Oper Halle nimmt die Zuschauer*innen mit in apokalyptische Welten auf der Suche nach versunkenen Zivilisationen und zukünftiger Gesellschaftlichkeit. Inmitten verwitterter Häuserschluchten eröffnete die Bühneninstallation von Sebastian Hannak nicht nur die Spielzeit 2018/2019, sondern auch neue Erlebnisräume.

Vom 11. bis 27. Januar 2019 ist die Raumbühne BABYLON mit…

Um alles in der Welt – Die Lessingtage 2019 am Thalia Theater Hamburg

Zum zehnten Mal findet am Thalia Theater das Festival „Um alles in der Welt – Lessingtage“ statt. Die Gastspiele und Koproduktionen aus Russland, Nigeria, von der Elfenbeinküste, aus dem Libanon, aus Frankreich und Deutschland setzen sich in diesem Jahr mit den Stimmen derjenigen Menschen auseinander, die sich in einer aus den Fugen geratenen Welt nicht gehört fühlen.

 

Ballettfestwoche - Das Thüringer Staatsballett lädt ein

Ende Januar 2018 ist es wieder so weit: Das Thüringer Staatsballett lädt ein, die Vielfalt des Tanzes in einmaliger Konzentration auf den Bühnen der Stadt Gera zu erleben. 13 Veranstaltungen stehen vom 25. Januar bis 3. Februar 2019 auf dem Programm der Festwoche.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stipendiaten für Opernstudio Niederrhein gesucht

Seit 2012 existiert am Theater Krefeld und Mönchengladbach das Opernstudio Niederrhein. 20 junge Gesangssolisten und angehende Repetitoren haben mittlerweile hier ihre Bühnenlaufbahn gestartet und anschließend Engagements an zahlreichen deutschen Bühnen gefunden.

 

Theater Basel: Ausschreibung OpernChorAkademie Saison 2019/2020 - AUSBILDUNGSANGEBOT FÜR ANGEHENDE BERUFSCHORSÄNGER_INNEN

Die OpernChorAkademie (OCA) des Theater Basel richtet sich ab der Spielzeit 2019/2020 an junge Sänger_innen in allen Stimmgruppen, die an einer praxisorientierten Ausbildung zum Berufschorsänger bzw. zur -chorsängerin interessiert sind. An der Seite der erfahrenen Kollegen_innen des Chor des Theater Basel werden die Akademist_innen in allen Chorpartien des Opernrepertoires und bei Konzerten…

PERMANENTE BEUNRUHIGUNG - INTERNATIONALES PERFORMANCEFESTIVAL im BALLHAUS NAUNYNSTRASSE Berlin

Eine Begegnung, ein Wagnis, ein Festival! Mit dem international besetzten Performancefestival Permanente Beunruhigung werden 10 Jahre postmigrantisches Theater am Ballhaus Naunynstraße gefeiert! 23 Künstler*innen kommen am Ballhaus Naunynstraße in 5 Konstellationen zusammen, zu einer ersten Begegnung, für einen noch auszuhandelnden Arbeitsprozess, für je zwei Abende Showing.

 

Münchner Tollwood Winterfestival

„Gut geht besser!“ – so lautet das Motto des Tollwood Winterfestivals, das vom 23. November bis zum 31. Dezember 2018 auf der Münchner Theresienwiese stattfindet. Schluss mit Negativ-Nachrichten und düsteren Zukunftsvisionen. Denn es gibt sie, die erfolgreich gelebten Gegenstrategien zu „business as usual“. Diesen Geschichten des guten Gelingens widmet sich das Tollwood Winterfestival.

 

WINTER IN SCHWETZINGEN 2018|19 - Das Barock-Fest im Rokokotheater des Schlosses Schwetzingen

Die Eröffnung des Festivals erfolgt am 30. November 2018 im Rokokotheater Schwetzingen mit der Oper „La Verità In Cimento“ von Antonio Vivaldi. Die Musikalische Leitung liegt bei Davide Perniceni, die Regie bei der national und international gefragten Regisseurin Yona Kim.

 

Die ersten BAROCKTAGE an der Staatsoper Unter den Linden Berlin

Mit der Premiere von HIPPOLYTE ET ARICIE, der Neuproduktion A MONTEVERDI PROJECT sowie mit zwei Wiederaufnahmen, zehn Konzerten und Sonderveranstaltungen

 

euro-scene Leipzig 2018, Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes

Unter dem Motto „Bühnen – Klang – Welten“ - Mozart trifft auf afrikanische Folklore, Hip-Hop auf Jazz und Oper wird gepfiffen. -- Die euro-scene Leipzig findet vom 06. – 11. November 2018 zum 28. Mal statt. Das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes zeigt 11 Gastspiele aus 7 Ländern in 20 Vorstellungen und 8 Spielstätten, darunter 5 Deutschlandpremieren. Das Spektrum umfasst …

"Open Spaces" 2018 mit Premieren und internationalen Gastspielen in der Tanzbafrik Berlin

Die Herbstausgabe der Plattform Open Spaces, die drei Mal im Jahr stattfindet, präsentiert unter anderem auch die Arbeiten von fünf Künstler(gruppen) aus dem europäischen Netzwerk advancing performing arts project. Besondere Highlights sind sicher die beiden international tourenden Choreografien Gérald Kurdian und Ivana Müller.

 

Das ID Festival für israelisch-deutsche Kunst und Kultur 2018 in Berlin, Motto »Next Generation«

Das ID Festival präsentiert unter dem Titel »Next Generation« neue Künstler*innen und Formate und stellt sich aktuellen

Auseinandersetzungen zum Thema Israel-Deutschland.Es findet zum vierten Mal statt. Thematisch widmet sich das Festival diesmal der Next Generation: In Kooperation mit dem English Theatre Berlin | International Performing Arts Center, der WABE e. V. und dem langjährigen Partner…

56. Berliner Theatertreffen 2019, Open Call: Ausschreibungen für Stückemarkt und Internationales Forum gestartet

Das Theatertreffen der Berliner Festspiele fördert jährlich eine neue Generation internationaler Theatermacher*innen und Kulturschaffender. Die Formate Stückemarkt, Internationales Forum und Theatertreffen-Blog laden Künstler*innen unterschiedlicher Sparten zum Festival nach Berlin ein, um deren Arbeiten zu präsentieren und um über die Kunst von morgen hier und heute zu diskutieren. Der…

URBÄNG! Freihandelszone präsentiert das Festival für performative Künste in Köln

Die Freihandelszone präsentiert zum zweiten Mal URBÄNG!, das Festival für performative Künste in Köln: Unter dem Motto „Performance. Partnerschaft. Partizipation. Polarisierung. Party.“ nimmt URBÄNG! auch dieses Jahr die urbane Gesellschaft unter die Lupe, fragt nach ihrer Ästhetik, Toleranz und Fähigkeit, Gemeinschaften zu schaffen, und holt hochklassige internationale Theater-, Tanz- und…

Digitale Opernspielzeit "Saison ARTE Opera" auf ARTE Concert

22 Opernhäuser, 14 Länder, eine neue digitale Opernspielzeit für Europa. Am 27. September startet der europäische Kultursender ARTE in Partnerschaft mit führenden europäischen Opernhäusern und Festivals sein neues Onlineangebot Saison ARTE Opera. Eröffnet wird dieses Angebot mit dem Livestream von Mozarts Zauberflöte in einer Neuproduktion des Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel, inszeniert von…

Kaserne Globâle zum Saisonauftakt in Basel

Kaserne Globâle bildet den Auftakt der ersten Spielzeit unter neuer künstlerischer Leitung. Neukreationen und Kollaborationen von Künstler*innen auf der Nord-Süd-Achse Berlin, Basel, Beirut, Ramallah, Kairo, Kisangani, Jo’burg und Kapstadt stellen die Begegnung in den Fokus. Die künstlerischen Sprachen entstammen den Bereichen Musik, Theater, Lichtdesign, Puppenbau, Tanz und Performance. Mit…

Aktuelles Weiterbildungsprogramm des Instituts für Schauspiel, Film-, Fernsehberufe (iSFF) für Schauspieler*innen in Berlin

Seit 25 Jahren bietet das iSFF Weiterbildungen in den Bereichen Film/TV, Synchron, Sprech- und Musiktheater. Es bietet für die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich intensiv für bestimmte Berufsbilder weiterzubilden. So können sie die eigene Karriere festigen, sich beruflich weiterentwickeln oder innerhalb der Branche umsatteln. Dabei paart das iSFF immer tagesaktuelles Produktionswissen mit…

Beethovenfest Bonn 2018

Das Beethovenfest Bonn unter der künstlerischen Leitung von Nike Wagner steht 2018 unter dem Motto »Schicksal«. Der Begriff des Schicksals ist eng mit dem Leben und Werk Beethovens verbunden. Der Musiker ist dem Unausweichlichen – seiner frühen Ertaubung – aber mit stupender Schaffenskraft begegnet.

 

Favoriten Festival Dortmund

Favoriten ist das Festival der frei produzierenden darstellenden Künste Nordrhein-Westfalens. Alle zwei Jahre lädt die freie Szene nach Dortmund ein, um ästhetisch innovative Arbeiten, Fragestellungen und Ausdrucksformen zu präsentieren und zu diskutieren.

 

30 Jahre Sommeroper Selzach: Richard Wagners DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER von Richard Wagner (1813-1883) wurde 1843 in Dresden uraufgeführt. Der Holländer, ein Seefahrer, ist zur Unsterblichkeit auf hoher See verdammt, falls ihm nicht eine Frau ewige Treue schwört. Senta geht die Beziehung ein und bringt dem Holländer die ersehnte Erlösung.

 

25 Jahre Muffatwerk - Muffatfestspiel - {un][split} Science & Art Festival in München

ab Ende Juli feiert das Muffatwerk sein Silberjubiläum mit einem Feuerwerk aus Konzerten, Performances, Theater und Tanz. Mit der Eröffnung der Muffathalle im Jahr 1993 kam die Multikultur im besten Sinne und eigentlichen Sinne des Wortes endlich auch in München an. Seitdem bereichert das vielfältige, überraschende und mutige Programm mit internationalen ebenso wie mit lokalen Künstlern die…

ASPHALT - Sommerfestival der Künste in Düsseldorf

Die sechste Ausgabe des ASPHALT Festivals in Düsseldorf ist ein reicher Reigen künstlerischer Aktionen und Reaktionen und ein zugleich sehr politisches Festival der Künste. Ein neues Erleben der eigenen Stadt, das Entdecken

von Spielarten künstlerischer Disziplinen und das Kennenlernen anderer Menschen und Sichtweisen – das macht das ASPHALT Festival aus.

 

Mannheimer Sommer – Europäisches Festival für Musik und Theater von Mozart bis heute

Im Zentrum des FEstivals stehen Mozart als Erneuerer der Oper und die Ideale der europäischen Aufklärung.

Mit dem europäischen Festival soll modernes, aufregendes Musiktheater in allen Spielarten präsentiert werden. Es wird Musik und Theater in allen Kombinationen und Verflechtungen zeigen. Der Mannheimer Sommer will – mit Mozart im Zentrum und als geistigem Paten – eine Feier zur Geschichte der…

COMOEDIA MUNDI am Mueseumsufer Frankfurt am Main- Tangentefestival

Seit über 30 Jahren, also dem Jahr 1987, kommt die COMOEDIA MUNDI nach Frankfurt und war Vorreiter in der sanften Belebung und Urbanisierung des Mainufers. Das Tangente-Festival, im Jahr 2000 erstmals durchgeführt als Querschnitt verschiedener Künstler, die den bis dato schon beachtlichen Weg der COMOEDIA MUNDI gekreuzt oder gar mitbeschritten hatten, geht in seine 19. Auflage. Nach kurzem…

NOTES – Festival für zeitgenössische Musik im Staatstheater Braunschweig

Ab in die Zukunft! Neue Musik und zeitgenössisches Musiktheater – wie könnte das klingen, was könnte es bewegen? Diese Frage stellte man sich nicht nur kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, als sich Karlheinz Stockhausen mit einer durch die Nationalsozialisten unterbrochenen musikalischen Moderne konfrontiert sah, sie beschäftigte auch John Cage, der sich als Amerikaner mit der Frage nach Musik und…

Internationales DRAMATIKER|INNENFESTIVAL 2018 - Schauspielhaus Graz

Auch die dritte Ausgabe des internationalen DRAMA|TIK|ER|INNEN|FEST|IVALS Graz – ausgerichtet vom Schauspielhaus und dem DRAMA FORUM von uniT– ist neuen und bereits arrivierten Dramatikerinnen und Dramatikern der Gegenwart gewidmet. Gemeinsam mit ihnen ergreifen wir das Wort und suchen in Aufführungen, Präsentationen, Lesungen und Diskussionen nach Rede-Möglichkeiten und nach Sätzen, die es heute…

Kritiken

Abwärts

Haushohe Bretterverschläge, die sich verschieben, sich verdrehen, zu Labyrinthen werden, in denen sich K. in der…

Von: Dagmar Kurtz

Farbe, Form, Bewegung

Vor 100 Jahren wurde das Bauhaus in Weimar gegründet. In die vielfachen feierlichen Aktivitäten im Jubiläumsjahr, die…

Von: Dagmar Kurtz

Von Welten und Phantasien

Gleich mit drei Uraufführungen wartet "b37" in der Deutschen Oper am Rhein auf, dieses Mal ohne eine eigene…

Von: Dagmar Kurtz

Sehnsucht

Bereits zum Einlass schreitet Raimund Hoghe betont langsam die Bühne ab, eine gläserne Wasserschale tragend. So wird der…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Rhein

Drei verschrobene ältere Damen treffen sich im Gartenlokal mit Blick auf den Rhein beim Kännchen Kaffee und Kuchen,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Werbung

Theaterkompass

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für die neusten Meldungen aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Theaterkompass im Überblick

Hintergrundbild der Seite
Top ↑