HomeService
Wir über unsWir über unsWir über uns

Das Theaterkompass-Team stellt sich den Besuchern vor:

Vera Forester

v.forester[at]theaterkompass.de

Homepage von Vera Forester

Geboren und aufgewachsen in Basel. Nach dem Abitur Schauspielunterricht in Zürich und Studium der Germanistik, Anglistik und Romanistik. Langjährige Arbeit als Schauspielerin, Theaterregisseurin und zunehmend als Autorin.

Schrieb drei dokumentarische Stücke über bedeutsame historische Zweierbeziehungen. Sie wurden in vielen Städten und im Rahmen von mehreren Festivals gezeigt sowie in Hörspielversionen gesendet, jeweils als "Samstagabend im WDR3".

Verfasste eine literarische Biografie über die Pioniere der deutsch-jüdischen Verständigung in der Aufklärungszeit: "Lessing und Moses Mendelssohn. Geschichte einer Freundschaft", erschienen in der Europäischen Verlagsanstalt 2001.

Neuausgabe 2010 im Lambert Schneider Verlag.

Joachim Rolwes

j.rolwes@theaterkompass.de

Geboren und aufgewachsen in Ratingen. Nach der Ausbildung zum Maschinenbau Zeichner & CAD Spezialist 1983 in die noch junge Computerbranche gewechselt.

Alle Vertriebstationen bis zum Key Account Manager in der Großindustrie durchlaufen. Seit 1990 im InterNet zu Hause und beratend bei verschiedenen Projekten tätig.

Langjährige nebenberufliche Erfahrungen in der Theatertechnik und vielfältige Kontakte im Amateur- und Profibereich haben den Anstoß für das Projekt "Theaterkompass.de" gegeben.

 

Dagmar Kurtz

Kulturwissenschaftlerin aus Düsseldorf

Studium der Germanistik, Anglistik und Kunstgeschichte in Bonn und Münster

Tätigkeit als Regieassistentin. Veranstaltungen, Vorträge und Texte zu Literatur und Kunst. Seit 2006 freie Mitarbeiterin bei theaterkompass.de

Vera Forester

v.forester[at]theaterkompass.de

Homepage von Vera Forester

Geboren und aufgewachsen in Basel. Nach dem Abitur Schauspielunterricht in Zürich und Studium der Germanistik, Anglistik und Romanistik. Langjährige Arbeit als Schauspielerin, Theaterregisseurin und zunehmend als Autorin.

Schrieb drei dokumentarische Stücke über bedeutsame historische Zweierbeziehungen. Sie wurden in vielen Städten und im Rahmen von mehreren Festivals gezeigt sowie in Hörspielversionen gesendet, jeweils als "Samstagabend im WDR3".

Verfasste eine literarische Biografie über die Pioniere der deutsch-jüdischen Verständigung in der Aufklärungszeit: "Lessing und Moses Mendelssohn. Geschichte einer Freundschaft", erschienen in der Europäischen Verlagsanstalt 2001.

Neuausgabe 2010 im Lambert Schneider Verlag.

Joachim Rolwes

j.rolwes@theaterkompass.de

Geboren und aufgewachsen in Ratingen. Nach der Ausbildung zum Maschinenbau Zeichner & CAD Spezialist 1983 in die noch junge Computerbranche gewechselt.

Alle Vertriebstationen bis zum Key Account Manager in der Großindustrie durchlaufen. Seit 1990 im InterNet zu Hause und beratend bei verschiedenen Projekten tätig.

Langjährige nebenberufliche Erfahrungen in der Theatertechnik und vielfältige Kontakte im Amateur- und Profibereich haben den Anstoß für das Projekt "Theaterkompass.de" gegeben.

 

Dagmar Kurtz

Kulturwissenschaftlerin aus Düsseldorf

Studium der Germanistik, Anglistik und Kunstgeschichte in Bonn und Münster

Tätigkeit als Regieassistentin. Veranstaltungen, Vorträge und Texte zu Literatur und Kunst. Seit 2006 freie Mitarbeiterin bei theaterkompass.de

Kritiken

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale Tanzszene erheblich beeinflussten, wartet der b40-Ballettabend an der Deutschen…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in eine graue Wolldecke gehüllt. So beginnt Raimund Hoghes Stück "Lettere amoroso".…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie hat sich in Schale geworfen, trägt nette 50er Jahre Sommerkleidung. Nur Hermann…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und bewegt sich ganz langsam wie in Zeitlupe vorwärts. Nach und nach kommen weitere…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑