HomeFachbegriffeA
Additive FarbmischungAdditive FarbmischungAdditive Farbmischung

Additive Farbmischung

Die additive Farbmischung basiert auf dem Zusammenfügen von Einzelfarben, um dadurch eine neue natürliche Farbe erzeugen zu können. Die drei additiven Grundfarben sind Rot/Orange, Grün sowie Violett/Blau, die zusammengefügt Weiß ergeben. Mischt man nur zwei dieser Farben miteinander, so erhält man die Mischfarben Cyan, Magenta und Gelb, die wiederum mit den Grundfarben der subtraktiven Farbmischung identisch sind.

In der Praxis ist man immer dann mit der additiven Farbmischung konfrontiert, wenn man verschiedene Scheinwerfer mit Farbfiltern ausrüstet, die unterschiedliche Farben besitzen. Treffen ihre Lichtstrahlen aufeinander, so erfolgt im Schnittpunkt eine Farbkombination auf Basis dieses Farbmischgesetzes. Die additive Farbmischung nutzt man regelmäßig bei der Ausleuchtung von Horizonten, wo drei Lichtquellen mit Farbfiltern in den Farben Rot, Grün und Blau ausgerüstet werden und sich je nach Helligkeitssteuerung der einzelnen Geräte nahezu alle Farben des Farbkreises darstellen lassen. Oft kommt dabei noch ein viertes Gerät ohne Farbfilter zum Einsatz, welches zum Entsättigen genutzt wird. Scheinwerfer dieser Art wären 4-Kammer Horizontleuchten, Bodenfluterrampen oder energiesparende Leuchtstofflampen-Module mit Leuchtstoffröhren in den entsprechenden Farben (z.B. LHGL/LHGL DMX).

Kritiken

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Seelenlandschaften

Stockfinstere Nacht, das Meer mit hohen, sich türmenden Wellen, der Wind tost, Paare am Strand. Die „Sinfonia da Requiem“ op. 20 von Benjamin Britten setzt ein. Sie ist die musikalische Grundlage von…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Selbsterkundung

Zusammengekauert und regungslos verharren drei Frauen auf der Bühne. Drei Frauen mit runden Spiegeln, die das Gesicht verdecken, aber nichts widerspiegeln, nichts durchscheinen lassen. Sie erinnern an…

Von: Dagmar Kurtz

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑