HomeFachbegriffeD
DMX 512DMX 512DMX 512

DMX 512

(DMX = Digital multiplexing) International anerkannter Standart der - USITT zur digitalen Übertragung von Signalen für Dimmer und Steuergeräte, basierend auf dem Standart EIA RS-485. Über ein abgeschirmtes zweiadriges Kabel werden bis zu 512 Dimmerwerte verzögerungsfrei übertragen. Die Auflösung pro Keis beträgt dabei 8 Bits, d.h. es sind 256 Helligkeitsstufen möglich. DMX 512 ist auch der Standart zur Ansteuerung von - Farbwechslern und - Movinglights, wobei die übertragenen Signale zur Ansteuerung der Scheinwerferposition, Farben, usw. verwendet werden. Dei genaue Bezeichnung für das seit 1990 allgemein verwendete Protokoll ist DMX 512/1990. In Vorbereitung ist eine Erweiterung dieses Signals unter der Bezeichnung DMX-512/2000. Dieses Datenübertragungprotokoll wird in der DIN 56930-2 beschrieben.

Engl.: DMX = Digital Multiplexed Transmission =Digitale Multiplex-Übertragung. Das DMX-512-Protokoll wurde 1986 von der USITT entwickelt und 1990 genormt. Es hat sich zum allgemienen Standard für die Übertragung von Steuerbefehlen in der Bühnen- Effektbeleuchtung entwickelt. Das Protokoll überträgt bis zu 512 Steuerkanäle im Zeitmultiplex-Verfahren auf einer abgeschirmten Zweidraht-Leitung (NF-Kabel). Jeder Kanal wird mit 8bit Datenbreite gesendet, somit kann jeder Kanal 256 verschiedene Werte darstellen. DMX 512 wird heutzutage bei Dimmer, Switchpacks, Motorzügen, Scannern und Movingheads aber auch Nebelmaschinen oder Lasern verwendet.

Kritiken

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale Tanzszene erheblich beeinflussten, wartet der b40-Ballettabend an der Deutschen…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in eine graue Wolldecke gehüllt. So beginnt Raimund Hoghes Stück "Lettere amoroso".…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie hat sich in Schale geworfen, trägt nette 50er Jahre Sommerkleidung. Nur Hermann…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und bewegt sich ganz langsam wie in Zeitlupe vorwärts. Nach und nach kommen weitere…

Von: Dagmar Kurtz

Distanziert

Man hat sich fein gemacht für das Fest bei den Capulets, alles glänzt und glitzert, die Damen tragen weite Tellerröcke oder Cocktailkleidchen und etwas zu viel Pailletten, der Hausherr erscheint im…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑