Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Aussetzer" von Lutz Hübner, Mitarbeit Sarah Nemitz, Grips Theater Berlin"Aussetzer" von Lutz Hübner, Mitarbeit Sarah Nemitz, Grips Theater Berlin"Aussetzer" von Lutz...

"Aussetzer" von Lutz Hübner, Mitarbeit Sarah Nemitz, Grips Theater Berlin

Premiere am Do., 6. Juni, 19.30 Uhr im „GRIPS Podewil“ (14+)

 

Chris’ Hauptschulabschluss steht auf der Kippe, er will seine neue Lehrerin unter Druck setzen, die Situation eskaliert, es kommt zur Gewalt.

Zwei Menschen, die sich im System Schule komplett überfordert fühlen und auf Druck nur mit Gegendruck reagieren können – wäre der übliche Fortlauf der Geschichte. Doch statt zur Polizei zu gehen, entschließt sich die Lehrerin nachzuforschen: Was ist los mit Chris? Was steckt hinter dieser Tat? Ein gefährlicher Balanceakt beginnt, eine Begegnung von Opfer und Täter mit überraschenden Wendungen, Höhenflügen und Abstürzen.

 

Julika Stöhr Katja Hiller

Christopher Neumann Paul Jumin Hoffmann

 

Regie Yüksel Yolcu

Bühne und Kostüme Ulv Jakobsen

Video Christian Bäuker

Dramaturgie Stefan Fischer-Fels

Theaterpädagogik Susanne Rieber

 

Weitere Vorstellungen

Jun Fr, 07.06.2013, 18.00 Uhr

Sep Sa, 07.09.2013, 19.30 Uhr

Mo, 09.09.2013, 18.00 Uhr

Di, 10.09.2013, 11.00 Uhr

Okt Mi, 30.10.2013, 18.00 Uhr

Do, 31.10.2013, 11.00 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑