Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
BIRDS von Juliane Kann, Theater Osnabrück BIRDS von Juliane Kann, Theater Osnabrück BIRDS von Juliane Kann,...

BIRDS von Juliane Kann, Theater Osnabrück

Premiere 17.10.09.2009, 19.30 Uhr, emma-theater

 

Jannis´ Mutter säuft und erregt bei ihrem Sohn mit ihren dilettantischen Selbstmordversuchen schon lange kein Mitleid mehr.

Die Eltern von Jana wollen sich trennen, deswegen hat sich ihr kleiner Bruder Mo in seinem Kinderzimmer in ein Zelt zurückgezogen. Janas beste Freundin Maria merkt, dass sie lesbisch ist, und Boris nennt sich auf Grund einer Beinprothese „Krüppel” und kompensiert diesen Makel mit härtestem Schwimmtraining.

 

Die vier Jugendlichen kommen auf einer Party zusammen, und da Jannis gerne vor der Trostlosigkeit seines Elternhauses in sexuelle Exzesse flüchtet, versucht er es nun auch bei Jana, der Freundin seines besten Freundes Boris. Die Begegnung mit ihr führt jedoch geradewegs in die Katastrophe…

 

Juliane Kann wird mit Dramatikerpreis der deutschen Wirtschaft 2009 ausgezeichnet! Osnabrücker Schauspieler lesen Auszüge aus ihrem Stück BIRDS in Mainz. Juliane Kann erhält den mit 10 000.-€ dotierten Dramatikerpreis der deutschen Wirtschaft 2009. Die 1982 geborene Autorin wurde von einer fünfköpfigen Jury – Ulrich Khuon (Deutsches Theater Berlin), Wilfried Schulz (Staatsschauspiel Dresden), Barbara Mundel (Theater Freiburg), Amélie Niermeyer (Düsseldorfer Schauspielhaus) und Andreas Schneider (Will Media GmbH) – unter dem Vorsitz von Nina Hugendubel (Vorsitzende des Gremiums Literatur des Kulturkreises) aus 19 nominierten Autoren ausgewählt. In der Begründung von Nina Hugendubel heißt es: “Der Dramatikerpreis des Kulturkreises richtet sich besonders an junge, am Anfang ihrer Karriere stehende Theaterautoren. Juliane Kann ist ein hervorragendes Talent dieser Generation. Ihre Stücke zeigen plastisch Sorgen, Nöte und Hoffnungen einer Jugend, die intensiv und ohne Sicherheitsnetz lebt.”

Die offizielle Preisverleihung findet auf der Jahrestagung des Kulturkreises am 10. Oktober 2009 in Mainz statt. Mitglieder des Osnabrücker Schauspielensembles sowie die Schauspieldramaturgin Patricia Nickel-Dönicke sind mit einer Szenischen Lesung des Stückes BIRDS in Mainz vertreten.

 

Regie Tanja Richter

Bühne und Kostüme Marc Weeger

 

Jannis Dominik Lindhorst

Maria Andrea Casabianchi

Boris Moritz Gabriel

Jana Saskia Boden

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑