Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
BIRDS von Juliane Kann, Theater Osnabrück BIRDS von Juliane Kann, Theater Osnabrück BIRDS von Juliane Kann,...

BIRDS von Juliane Kann, Theater Osnabrück

Premiere 17.10.09.2009, 19.30 Uhr, emma-theater

 

Jannis´ Mutter säuft und erregt bei ihrem Sohn mit ihren dilettantischen Selbstmordversuchen schon lange kein Mitleid mehr.

Die Eltern von Jana wollen sich trennen, deswegen hat sich ihr kleiner Bruder Mo in seinem Kinderzimmer in ein Zelt zurückgezogen. Janas beste Freundin Maria merkt, dass sie lesbisch ist, und Boris nennt sich auf Grund einer Beinprothese „Krüppel” und kompensiert diesen Makel mit härtestem Schwimmtraining.

 

Die vier Jugendlichen kommen auf einer Party zusammen, und da Jannis gerne vor der Trostlosigkeit seines Elternhauses in sexuelle Exzesse flüchtet, versucht er es nun auch bei Jana, der Freundin seines besten Freundes Boris. Die Begegnung mit ihr führt jedoch geradewegs in die Katastrophe…

 

Juliane Kann wird mit Dramatikerpreis der deutschen Wirtschaft 2009 ausgezeichnet! Osnabrücker Schauspieler lesen Auszüge aus ihrem Stück BIRDS in Mainz. Juliane Kann erhält den mit 10 000.-€ dotierten Dramatikerpreis der deutschen Wirtschaft 2009. Die 1982 geborene Autorin wurde von einer fünfköpfigen Jury – Ulrich Khuon (Deutsches Theater Berlin), Wilfried Schulz (Staatsschauspiel Dresden), Barbara Mundel (Theater Freiburg), Amélie Niermeyer (Düsseldorfer Schauspielhaus) und Andreas Schneider (Will Media GmbH) – unter dem Vorsitz von Nina Hugendubel (Vorsitzende des Gremiums Literatur des Kulturkreises) aus 19 nominierten Autoren ausgewählt. In der Begründung von Nina Hugendubel heißt es: “Der Dramatikerpreis des Kulturkreises richtet sich besonders an junge, am Anfang ihrer Karriere stehende Theaterautoren. Juliane Kann ist ein hervorragendes Talent dieser Generation. Ihre Stücke zeigen plastisch Sorgen, Nöte und Hoffnungen einer Jugend, die intensiv und ohne Sicherheitsnetz lebt.”

Die offizielle Preisverleihung findet auf der Jahrestagung des Kulturkreises am 10. Oktober 2009 in Mainz statt. Mitglieder des Osnabrücker Schauspielensembles sowie die Schauspieldramaturgin Patricia Nickel-Dönicke sind mit einer Szenischen Lesung des Stückes BIRDS in Mainz vertreten.

 

Regie Tanja Richter

Bühne und Kostüme Marc Weeger

 

Jannis Dominik Lindhorst

Maria Andrea Casabianchi

Boris Moritz Gabriel

Jana Saskia Boden

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑