Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die lustigen Weiber von Windsor" von Otto Nicolai im Theater Kiel "Die lustigen Weiber von Windsor" von Otto Nicolai im Theater Kiel "Die lustigen Weiber von...

"Die lustigen Weiber von Windsor" von Otto Nicolai im Theater Kiel

Premiere | Samstag | 15. März 2014 | 19:30 Uhr, Opernhaus. -----

Wenn ein Mann seine Attraktivität überschätzt, kann das komische Folgen haben: So geschieht es dem eher korpulenten Ritter Sir John Falstaff, der nicht nur eine, sondern gleich zwei verheiratete Frauen begehrt.

Dumm nur, dass die beiden umworbenen Damen beste Freundinnen sind und gemeinsam einen Racheplan schmieden, um nicht nur dem anmaßenden Verehrer, sondern auch noch den eifersüchtigen Ehemännern eine Lektion zu erteilen.


 

Selbstbild und Fremdeinschätzung gehen bei Sir John Falstaff stark auseinander – ein Umstand, der schon William Shakespeare Anlass zu einer seiner witzigsten Komödien war: A Most Pleasant and Excellent Conceited Comedy of Sir John Falstaff and the Merry Wives of Windsor (1597). 250 Jahre später machte Otto Nicolai daraus seine bis heute oft gespielte »Komisch-fantastische Oper in drei Akten« – ein humorvoller Blick auf die immer noch brennende Frage des Geschlechterkampfs.

 

Musikalische Leitung Leo Siberski

Regie Adriana Altaras

Bühne Norbert Ziermann

Kostüme Nina Lepilina

Choreinstudierung Barbara Kler

 

Sir John Falstaff Timo Riihonen

Herr Fluth Ks. Jörg Sabrowski, Tomohiro Takada

Herr Reich Christoph Woo

Fenton Michael Müller

Junker Spärlich Fred Hoffmann

Doktor Cajus Andreas Winther

Frau Fluth Ks. Heike Wittlieb

Frau Reich Rosanne van Sandwijk

Jungfer Anna Reich Susan Gouthro

 

Die Premiere wird vom Norddeutschen Rundfunk aufgezeichnet und am 10. April 2014 um 20.00 Uhr auf NDR Kultur ausgestrahlt.

 

Mi 19.03.2014 19:30 Uhr

Fr 11.04.2014 20:00 Uhr

Sa 19.04.2014 20:00 Uhr

Di 22.04.2014 19:30 Uhr

So 27.04.2014 18:00 Uhr

Sa 17.05.2014 20:00 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑