Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer, neuebuehnevillach"Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer, neuebuehnevillach"Gut gegen Nordwind" von...

"Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer, neuebuehnevillach

Premiere: 8. Dezember 2011, 20.00 Uhr. -----

Ein falsch abgesendetes E-Mail bildet den Auftakt für eine „E-Mail-Beziehung“, die allmählich außer Kontrolle gerät. Bei Leo Leike landen irrtümlich E-Mails einer ihm unbekannten Emmi Rothner.

Aus Höflichkeit antwortet er ihr. Und weil sich Emmi von ihm verbal angezogen fühlt, schreibt sie zurück. Nach anfänglichem Geplänkel entwickelt sich echte Kommunikation und in weiterer Folge eine immer intimere Freundschaft. Es beginnt zu knistern in der Leitung. Und Leos E-Mails sind „gut gegen den Nordwind“, der Emmi nicht schlafen lässt.

 

Das Stück bringt den erfolgreichen Roman von Daniel Glattauer in der Bühnenfassung von Ulrike Zemme und Daniel Glattauer.

 

Mit Katrin Hauptmann und Michael Smulik

 

Regie

Christine Wipplinger

 

Weitere Termine: 09.12., 10.12.;

13.12. (Benefizvorstellung zugunsten der Aktion Kärntner in Not)

14.12. (ausverkauft), 15.12. (ausverkauft), 16.12, 17.12.;

28.12., 29.12., 30.12.;

31.12. Silvester Galavorstellung um 21.30 Uhr

03.01., 04.01., 05.01., 06.01., 07.01.;

10.01., 11.01., 12.01., 13.01., 14.01. 2012 (Derniere)

 

SILVESTER Galavorstellung

Mit „Gut gegen Nordwind“ ins neue Jahr! – Die letzte Vorstellung 2011.

Vorstellungsbeginn 21.30 Uhr mit Buffet und Prosecco

Vollpreis € 40,– Ermäßigt € 35,–

Bitte rechtzeitig reservieren.

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritikenund theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑