Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Peter Shaffers Bühnenkrimi „Amadeus“ im TiN Mönchengladbach Peter Shaffers Bühnenkrimi „Amadeus“ im TiN Mönchengladbach Peter Shaffers...

Peter Shaffers Bühnenkrimi „Amadeus“ im TiN Mönchengladbach

Premiere 7. Mai 2010, 20 Uhr im Theater im Nordpark

 

Was kann einen vormals gläubigen Christen dazu bringen, „seinem Gott“ den Krieg zu erklären? Neid? Missgunst? Oder einfach nur die Erkenntnis, mittelmäßig zu sein? –

 

Die Rede ist vom Komponisten Antonio Salieri, so wie ihn der britische Dramatiker Peter Shaffer in seinem Stück „Amadeus“ dargestellt hat.

 

Noch 32 Jahre nach Mozarts mysteriösem Dahinscheiden quält Salieri die Erinnerung an seinen genialen Widersacher und die Frage, ob er die Schuld am frühen Tod dieses musikalischen Wunderkindes trägt. „Ich wollte Ruhm. Ich wollte wie ein Komet am Firmament Europas aufstrahlen!“, gesteht Salieri zu Beginn des Stückes. Doch dann kam Mozart, dieser „gehässige, kichernde, aufgeblasene, infantile Mozart, der, mitsamt seiner Popo-klopfenden Gemahlin, Scheiße im Maule führt“, und war der Genius, die Stimme Gottes auf Erden. Diese Einsicht und das Bewusstsein der eigenen Mittelmäßig¬keit machen Salieri rasend und begründen seine Feindschaft zu Gott. Und Salieri schwört Rache: Er wird nicht eher ruhen, bis er Mozart, den Liebling dieses ungerechten Gottes, vernichtet hat…

 

Regisseur Reinhardt Friese hat diesen packenden Bühnen-Thriller in Szene gesetzt.

 

Es spielen: Adrian Linke (Salieri) und Ronny Tomiska (Mozart) sowie Floriane Kleinpaß, Monika Stahler, Ralf Beckord, Joachim Henschke, Frederik Leberle, Matthias Oelrich, Sven Seeburg und Christopher Wintgens.

 

Karten gibt es an der Theaterkasse, Tel.: 02166/6151-100, an allen

Ticket-Online-Vorverkaufsstellen oder unter www.ticketonline.de.

 

Weitere Aufführungen:

15. Mai 2010 | 20.00 Uhr | TiN Mönchengladbach (Großer Saal)

21. Mai 2010 | 20.00 Uhr | TiN Mönchengladbach (Großer Saal)

22. Mai 2010 | 20.00 Uhr | TiN Mönchengladbach (Großer Saal)

27. Juni 2010 | 16.00 Uhr | TiN Mönchengladbach (Großer Saal)

01. Juli 2010 | 20.00 Uhr | TiN Mönchengladbach (Großer Saal)

04. Juli 2010 | 19.30 Uhr | TiN Mönchengladbach (Großer Saal)

09. Juli 2010 | 20.00 Uhr | TiN Mönchengladbach (Großer Saal)

14. Juli 2010 | 20.00 Uhr | TiN Mönchengladbach (Großer Saal)

17. Juli 2010 | 20.00 Uhr | TiN Mönchengladbach (Großer Saal)

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑