Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Raffaello de Banfield verstorbenRaffaello de Banfield verstorbenRaffaello de Banfield...

Raffaello de Banfield verstorben

Raffaello de Banfield ist im 86. Lebensjahr in Triest verstorben.

Er wurde am 2. Juni 1922 in England geboren. Seine Studien führten ihn nach Italien und in die Schweiz. Zu seinen frühen Kompositionen zählt das Ballett "Le combat", das 1949 in London uraufgeführt wurde.

Zehn Jahre später wurde "Le combat" in der Choreographie von Dimitrje Parlic

an der Wiener Staatsoper aufgeführt und blieb bis 1973 mit insgesamt 39

Vorstellungen im Repertoire des Hauses am Ring.

 

Seine Kompositionen fanden internationale Anerkennung und wurden in

vielen europäischen Ländern und in den USA aufgeführt. Von 1972 bis 1996

war er künstlerischer Direktor des Teatro Verdi in Triest.

 

Raffaello de Banfield, der zahlreichen großen Künstlerpersönlichkeiten, darunter Herbert von Karajan, eng verbunden war, wurde in Italien und

Frankreich mit hohen staatlichen Auszeichnungen gewürdigt.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑