Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Schauspiel Hannover, Livestream-Premiere: Wolfgang Herrndorfs "Bilder deiner großen Liebe "Schauspiel Hannover, Livestream-Premiere: Wolfgang Herrndorfs "Bilder deiner...Schauspiel Hannover,...

Schauspiel Hannover, Livestream-Premiere: Wolfgang Herrndorfs "Bilder deiner großen Liebe "

am 11.03.2021 um 19:30 Uhr

Das Schauspiel Hannover bringt Wolfgang Herrndorfs Bilder deiner großen Liebe auf der Digitalen Bühne zur Premiere. Als Livestream der Inszenierung, welche das Produktionsteam um Regisseur Markus Bothe gemeinsam mit einem Filmteam speziell für das Videoformat konzipiert. Die Vorstellung findet im Ballhof Eins statt und wird mit sechs Kameras live auf schauspielhannover.de ausgestrahlt.

 

 

Copyright: Kerstin Schomburg

Wolfgang Herrndorfs Krebserkrankung war weit fortgeschritten, als er Bilder deiner großen Liebe schrieb. Fertiggestellt hat er den Text nicht. Er hinterließ ein berührendes Fragment, eine Konfrontation der Einzelnen mit der Welt. Es geht um das Mädchen Isa, 14 Jahre alt und aus der Psychiatrie ausgebrochen. Sie ist unterwegs durch Wälder, Flüsse, über Wiesen, Straßen und Parkplätze. Ihr Tagebuch ist das Einzige, was sie mit sich trägt. Auf ihrem Weg begegnen ihr merkwürdige Gestalten. Sie kommen und gehen – und werfen Isa nur immer wieder auf sich selbst zurück. Zwei Jungs sind unter ihnen, die die meisten von uns kennen. Es sind die Protagonisten aus Wolfgang Herrndorfs Erfolgsroman Tschick. Ein flüchtiger Flirt, ein kurzes Glück, das Leben pulsiert. Doch eine wirkliche Verbindung entsteht auch hier nicht. Isa bleibt allein unter den Sternen.
 
Die Uraufführung des Stückes war ursprünglich für den 31.01.2021 im Ballhof Eins geplant. Wegen des anhaltenden Lockdowns und der vorübergehenden Aussetzung des Probenbetriebes findet die Premiere nun am 11.03.2021 digital statt.
 
Weitere digitale Vorstellungstermine sind:
Di 16.03.2021 um 19:30 Uhr
Sa 20.03.2021 um 19:30 Uhr
 
Tickest für die Premiere sind ab heute erhältlich, die Folgevorstellungen gehen voraussichtlich am Mittwoch in den Verkauf. Tickets sind auf schauspielhannover.de oder über den Kartenservice unter 0511 9999 1111 erhältlich.
5 Euro ermäßigtes Ticket
10 Euro reguläres Ticket
20 Euro Förder-Ticket

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑