Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
THE BLACK RIDER - The Casting of the Magic Bullets - Schauspielmusical von William S. Burroughs, Tom Waits und Robert Wilson im Luzerner TheaterTHE BLACK RIDER - The Casting of the Magic Bullets - Schauspielmusical von...THE BLACK RIDER - The...

THE BLACK RIDER - The Casting of the Magic Bullets - Schauspielmusical von William S. Burroughs, Tom Waits und Robert Wilson im Luzerner Theater

PREMIERE: Freitag, 17. Oktober 2014, 19.30 Uhr. -----

Der Schreiber Wilhelm hat ein Auge auf die Försterstochter Käthchen geworfen, ihr Vater jedoch will seinen Wald nur einem versierten Jäger vererben, der einen schwierigen Probeschuss besteht. Von einem mysteriösen Gesellen erhält Wilhelm silberne Kugeln die ihn zum treffsicheren Schützen machen.Geblendet von den Verlockungen der Gefahr, wirft Wilhelm sein Leben in die Waagschale.

Doch wer seine Seele verkauft, hat immer einen Preis zu zahlen. Am Tag des Probeschusses zeigt Stelzfuss sein wahres Gesicht: Sechs Geschosse gehorchen Wilhelm, das siebte lenkt der Teufel selbst ins Ziel.

 

Den Text zu dieser sehr eigenwilligen Adaption der «Freischütz»-Sage von August Apel lieferte William S. Burroughs, der mit Jack Kerouac und Allen Ginsberg den Sound der sogenannten «Beat-Generation» prägte und zu den einflussreichsten Literaten der amerikanischen Literatur des 20. Jahrhunderts zählt.

 

BESETZUNG

Daniela Britt, Wiebke Kayser, Juliane Lang, Bettina Riebesel; Christian Baus, Clemens Maria Riegler, Jörg Dathe, Hans-Caspar Gattiker, Samuel Zumbühl; Emma-Lou Herrmann

und: Daniel Perrin, Christian Aregger, Roland Bucher, Adrian Rohner, Adrian Schmid, Marcel Vogler,

Philipp Z’Rotz (Musiker)

 

PRODUKTIONSTEAM

Andreas Herrmann (Inszenierung), Daniel Perrin (Musikalische Leitung), Max Wehberg (Bühne), Sabin Fleck (Kostüme), Marcel Leemann (Choreografie), Mariella von Vequel-Westernach (Licht), Carolin Losch (Dramaturgie)

 

Alle Vorstellungen

17.10 | 19.10 | 22.10. | 25.10. | 31.10. | 2.11. | 7.11. | 15.11. | 16.11. | 20.11. | 29.11. | 4.12. | 28.12.2014 | 22.1. | 21.2. | 22.2.2015

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑