Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
URAUFFÜHRUNG: Das Rumpel Pumpel Theater - Mobiles Theater in der Stadtn BochumURAUFFÜHRUNG: Das Rumpel Pumpel Theater - Mobiles Theater in der Stadtn...URAUFFÜHRUNG: Das...

URAUFFÜHRUNG: Das Rumpel Pumpel Theater - Mobiles Theater in der Stadtn Bochum

Premiere 2. Juni 2018, 20:30 Uhr, Theatervorplatz Schauspielhaus Bochum

Leihen Sie uns Ihre Augen und halten Sie die Ohren offen! Das Rumpel Pumpel Theater ist unterwegs. Seine Mitglieder eint die Lust auf Kunst, die Liebe zum Spielen und die Neugier auf Orte und Begegnungen. Machen Sie sich bereit für Unterhaltsames und Berührendes, Musikalisches und Tanzbares – bei Ihnen in der Nachbarschaft. Station machen die faszinierenden Charaktere mit ihrer mobilen aufgeklappten Bühne an unterschiedlichen Orten unter freiem Himmel: Sie erleben sie in Gerthe, Dahlhausen, Wattenscheid, am Kemnader See, auf den Parkplätzen des Hannibal Centers, in Laer, auf dem Universitäts-Campus, vor dem Rathaus und, als „Heimspiel“, auf unserem Theatervorplatz. Sie präsentieren eine bunte Szenencollage, eine groteske Story um „Loli Jackon’s Affenagentur“.

 

 

 

Mitglieder des Rumpel Pumpel Theaters sind Robert Gerloff (Regie), Maximilian Lindner (Bühne), Johanna Hlawica (Kostüm), Miriam Klebel (Choreografie), Hajo Wiesemann (Musik), Franziska Bald (Produktion), Lisa Jopt, Johannes Lange und Pirmin Sedlmeir (Schauspiel) und Simon Meienreis (Dramaturgie). Gemeinsam entwickeln und proben sie die Stücke des mobilen Bühnenprogramms.

Besetzung: Robert Gerloff, Maximilian Lindner, Johanna Hlawica, Mirjam Klebel, Hajo Wiesemann, Franziska Bald, Lisa Jopt, Johannes Lange, Pirmin Sedlmeir, Simon Meienreis

Weitere Vorstellungen: 6., 9., 14., 20., 22., 29. & 30. Juni, 4. & 12. Juli

Bitte beachten Sie die wechselnden Spielorte in Bochum. Genaue Informationen zu Adressen und Anfahrt erhalten Sie
unter www.schauspielhausbochum.de/spielplan/das-rumpel-pumpel-theater

Eine Produktion des Rumpel Pumpel Theaters

Termine und Spielorte:
2. Juni 2018, 20:30 Uhr (Uraufführung)
Ort: Theatervorplatz Schauspielhaus Bochum

6. Juni 2018, 20:30 Uhr
Ort: Lahariplatz Laer
Anfahrtsbeschreibung über Google Maps

9. Juni 2018, 20:00 Uhr
Ort: Parkplatz Hannibal Center
Anfahrtsbeschreibung über Google Maps

14. Juni 2018, 20:30 Uhr
Ort: Jobcenter Wattenscheid/Platz vor dem Eingang Freiheitstraße
Anfahrtsbeschreibung über Google Maps

20. Juni 2018, 20:30 Uhr
Ort: Vorplatz Bahnhof Dahlhausen
Anfahrtsbeschreibung über Google Maps

22. Juni 2018, 20:30 Uhr
Ort: Kemnader See/Hafenkai Oveney
Anfahrtsbeschreibung über Google Maps

29. Juni 2018, 20:30 Uhr
Ort: Kinder- und Jugendfreizeithaus Gerthe
Anfahrtsbeschreibung über Google Maps

30. Juni 2018, 20:30 Uhr
Ort: Rathausvorplatz Bochum Innenstadt
Anfahrtsbeschreibung über Google Maps

4. Juli 2018, 18:00 Uhr
Ort: Forum Audimax Ruhr-Universität Bochum
Anfahrtsbeschreibung über Google Maps

12. Juli 2018, 20:30 Uhr (Zum letzten Mal!)
Ort: Theatervorplatz Schauspielhaus Bochum
Eine Produktion des Rumpel Pumpel Theaters
Uraufführung: 2. Juni 2018, überall in der Stadt

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑