Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Happy Hour" - schauspielhannoverUraufführung: "Happy Hour" - schauspielhannoverUraufführung: "Happy...

Uraufführung: "Happy Hour" - schauspielhannover

Premiere am 6. März in der Cumberlandschen Galerie

Junge und alte Menschen aus Hannover erzählen vom Glück

Texteinrichtung: Nuran David Calis und Lutz Hübner

 

Haben Sie schon mal richtig Glück gehabt? Im Spiel oder in der Liebe?

 

Können auch ganz kleine Dinge im Leben das große Glück bedeuten? Wie schmeckt das Glück? Und wie fühlt es sich an? Wie sieht er eigentlich aus, der perfekte Tag? Kann man Glück messen? Nimmt es im Alter zu oder ab? Wie viel wiegt das Glück? Sind unglückliche Menschen schwerer?

 

Das schauspielhannover hat alte und junge Menschen aus Hannover und Region eingeladen, ihre persönlichen Geschichten vom Glück zu erzählen und aufzuschreiben. Die Autoren Nuran David Calis und Lutz Hübner haben diese Texte gesammelt und sie zu Spielszenen, Collagen und Monologen umgeschrieben. Regisseur Henner Kallmeyer hat daraus einen Theaterabend gemacht, an dem die Glücksspezialisten selbst auf der Bühne stehen.

 

Mit Ingeborg Berns, Marina Blanke, Robert Brand, Elaine Cameron,

Murat Dikenci, Piet Gampert, Horst Meister, Milena Michalek, Gabriele

Mittler-Gerstenberger, Valerie Schult, Gregor Schulz, Rosa Thormeyer

 

Regie Henner Kallmeyer

Bühne und Kostüme Franziska Gebhardt

Musikalische Leitung Burkhard Niggemeier

Dramaturgie Anna Haas

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑