Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Mein Herz ist rein", Komödie von Martin Heckmanns, Staatsschauspiel DresdenUraufführung: "Mein Herz ist rein", Komödie von Martin Heckmanns,...Uraufführung: "Mein Herz...

Uraufführung: "Mein Herz ist rein", Komödie von Martin Heckmanns, Staatsschauspiel Dresden

Premiere 11. September 2016, 19.00 Uhr im Schlosstheater. -----

Die Ausgangssituation ist klassische Komödie: Drei Elternpaare treffen sich zu einem Problemgespräch bei Wein und schlechtem Essen. Ihre Kinder sind zum zweiten Mal gemeinsam unterwegs auf einer Bergwanderung, und der Gesamtschullehrer Michael Blomberg und seine Frau Hanne haben auf dem Computer ihrer Tochter einen Film entdeckt, der die Jugendlichen bei erotischen Spielen in der Berghütte zeigt.

Im Gespräch mit den betroffenen Eltern soll nun eine gemeinsame Strategie entwickelt werden, wie die Kinder empfangen werden können und aufgeklärt über Intimität, Internet und die drohenden Zukünfte. Dabei zeigt sich schnell, wie die Beziehungsmodelle der Eltern miteinander konkurrieren und wie ihr Unverständnis für abweichendes Verhalten unvermittelt in Verachtung und Verbote umschlägt.

 

Das Gastgeberehepaar ist in Therapie, die Sängerin und der Bio-Energetik-Therapeut führen eine offene Beziehung, und der Unternehmer wechselt seine Partnerin regelmäßig gegen eine jüngere aus. Als am Ende die Tochter des Hauses von ihrer Reise zurückkehrt, ist die Mutter betrunken, die Wohnung in Unordnung und der Haussegen hängt schief. Die besorgten Eltern überspielen ihre Unzulänglichkeiten mit scheinbar gefestigten Weltanschauungen und retten sich aus der Überforderung in radikale Ordnungsphantasien.

 

Mit bösem Spott zeigt dieses Lustspiel, welche Abgründe sich eröffnen, wenn Erziehungsberechtigte den Boden unter den Füßen verlieren und ihrer Sehnsucht nach klaren Verhältnissen freien Lauf lassen. Es braucht die Neugier der Kinder, um die Eltern zu erinnern, welche Hoffnungen ihnen im Laufe der Jahre verloren gegangen sind.

 

Mit: Henriette Hölzel, Christine Hoppe, Holger Hübner, Philipp Lux, Mathis Reinhardt

 

Regie: Evgeny Titov

Bühne: Anne-Alma Quastenberg

Kostüm: Janine Haschke

Dramaturgie: Julia Weinreich

 

12.09.2016 Montag 20.00 Uhr

14.09.2016 Mittwoch 20.00 Uhr

15.09.2016 Donnerstag 20.00 Uhr

16.09.2016 Freitag 20.00 Uhr

17.09.2016 Samstag 20.00 Uhr Blauer Samstag

24.09.2016 Samstag 20.00 Uhr

25.09.2016 Sonntag 16.00 Uhr

06.10.2016 Donnerstag 20.00 Uhr

07.10.2016 Freitag 20.00 Uhr

08.10.2016 Samstag 20.00 Uhr

09.10.2016 Sonntag 16.00 Uhr

12.10.2016 Mittwoch 20.00 Uhr Zum vorletzten Mal!

13.10.2016 Donnerstag 20.00 Uhr Zum letzten Mal!

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑