HomeBeiträge
Uraufführung: TANZLABOR - III Junge Choreographen stellen sich vor - Theater HagenUraufführung: TANZLABOR - III Junge Choreographen stellen sich vor - Theater...Uraufführung: TANZLABOR...

Uraufführung: TANZLABOR - III Junge Choreographen stellen sich vor - Theater Hagen

PREMIERE 16. JUNI 2017,19.30 UHR, OPUS. -----

Platzwechsel hieß das Tanz-Projekt, das im Juni 2010 im Opus aus der Taufe gehoben wurde: Künstler vertauschten die Plätze, aus Tänzern wurden Choreographen, die eigene Werke mit ihren Kollegen kreierten und dabei Tanz, Bühne, Kostüme und Musik verantworteten.

2013 wurde daraus das Tanzlabor, das im Rahmen der TanzRäume in den Elbershallen aufgeführt wurde. In der letzten Saison sorgte das Tanzlabor II auf der Bühne des Großen Hauses für ausverkaufte Vorstellungen. Nun steht das Tanzlabor III auf dem Spielplan des theaterhagen, und diesmal ist der Tanzabend wieder im Opus zu sehen!

 

Sieben Mitglieder der Compagnie zeigen ihre Choreographien: Ana Isabel Casquilho (|88), Eunji Yang (Taming), Bobby Briscoe (»...Love, Liszt«), Nikolaos Doede (Rat‘s nest), Miguel Esteves (Saudade), Ricardo Campos Freire (Unstable Ground) und Toshitaka Nakamura (Surface).

 

Weitere Termine: 21.6., 22.6., jeweils 19.30 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale Tanzszene erheblich beeinflussten, wartet der b40-Ballettabend an der Deutschen…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in eine graue Wolldecke gehüllt. So beginnt Raimund Hoghes Stück "Lettere amoroso".…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie hat sich in Schale geworfen, trägt nette 50er Jahre Sommerkleidung. Nur Hermann…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und bewegt sich ganz langsam wie in Zeitlupe vorwärts. Nach und nach kommen weitere…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑