Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: TERRORKIND von Karsten Laske, Mainfranken Theater WürzburgUraufführung: TERRORKIND von Karsten Laske, Mainfranken Theater WürzburgUraufführung: TERRORKIND...

Uraufführung: TERRORKIND von Karsten Laske, Mainfranken Theater Würzburg

Premiere Mi., 25.05.2016 | 20.00 Uhr | Kammerspiele. -----

Dieses Gegenwartsdrama ist das Gewinnerstück des Leonhard-Frank-Preises 2015 und skizziert ein zerrüttetes Mutter-Sohn-Verhältnis.

Im Mittelpunkt der Ereignisse steht eine alleinerziehende Mutter, die Zeugin eines Amoklaufs in der Nähe ihres Wohnorts wird. In ihrem Kopf hat sich diese Szenerie, die sie beobachtet hat während sie in der Straßenbahn saß, nicht bloß eingebrannt, diese Schreckensbilder haben sich regelrecht verselbstständigt. Denn von diesem Moment an ist ihr fünfjähriger Sohn für sie ein fremdes, bedrohliches Wesen. Ein potentieller Amokläufer. Schuldgefühle und Gewalt gewinnen zunehmend die Oberhand und für die ausgebildete OP-Krankenschwester wird die Situation immer unerträglicher. Denn je weiter sie sich in ihrem selbsterschaffenden Labyrinth aus Angst verirrt, desto mehr wird die Beziehung von Mutter und Kind zueinander gestört.

 

Anhand der völlig überforderten jungen Frau, die sich im Wechsel zwischen Wahn und Wirklichkeit bewegt, verdeutlicht das Schauspiel Terrorkind, wie schnell sich eine eigentümliche Sogwirkung einer Bedrohung erzeugt lässt, und was mit einer Person geschieht, wenn altbekannte Gewissheiten abhanden kommen oder in Frage gestellt werden, während verschiedene, unvereinbare Welten plötzlich ineinander stürzen. Die Widersprüchlichkeit der Gedankengänge der Protagonisten unterstreicht Regisseur Tim Stefaniak, der seit dieser Spielzeit sehr erfolgreich die Reihe „Freitag Nacht“ leitet und sich mit Terrorkind erstmals mit einer eigenen abendfüllenden Regiearbeit dem Würzburger Publikum vorstellt, indem er die Rolle der Mutter durch zwei Schauspielerinnen verkörpern lässt. Dadurch entsteht ein fesselndes Bild von dem inneren Konflikt, den diese Figur mit sich auszufechten hat.

 

Inszenierung Tim Stefaniak

Bühne Anika Wieners

Kostüme Veronica Silva-Klug

Musik Jens Mahlstedt

Dramaturgie Roland Marzinowski

 

Mit Claudia Kraus, Christina Theresa Motsch

 

Weitere Termine 05.06.| 11.06.| 18.06.| 28.06.| 06.07.| 13.07.

 

Weitere Informationen und Tickets (Webshop) unter www.theaterwuerzburg.de bzw. www.theaterwuerzburg.de/webshop.

Theaterkasse: Tel. (0931) 3908-124 | karten@theaterwuerzburg.de

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑