Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Zuhause" von Kristof Magnusson, Volkstheater RostockUraufführung: "Zuhause" von Kristof Magnusson, Volkstheater RostockUraufführung: "Zuhause"...

Uraufführung: "Zuhause" von Kristof Magnusson, Volkstheater Rostock

Premiere 30.04. 2010, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen

 

»Du bist tot«, erfährt Larus von dem Typen in der Videothek: »Du bist im Einwohnerverzeichnis als tot eingetragen.« – Dabei wollte sich Larus, gerade über Weihnachten nach Island zurückgekehrt, nur mal eben für die Ausleihe anmelden und dann wie immer mit alten Freunden feiern.

Zuhause aber läuft alles schief, und nichts ist mehr wie es war: Vor ihm geht ein Haus in Flammen auf, in einem SUV rast er auf eine Fastfoodfiliale zu, auf der Beerdigung seines neuen Freundes landet er selbst im offenen Grab. – Wer hat ihn für tot erklärt? Warum ist seine Familie damals ausgewandert? Was hat dieser Konzern damit zu tun? – Drunter und drüber im hippen Reykjavik und kreuz und quer über die merkwürdige Insel entdeckt er immer Unheimlicheres über sein Land, über seine Familie und über sich selbst. Und bald schon weiß er genug, dass er wirklich um sein Leben fürchten muss. Wer würde ihn denn auch vermissen? Offiziell ist er ja längst tot.

 

»Mit bezaubernden Dialogen ist Kristof Magnusson eine Mischung aus Krimi, Liebesgeschichte und Familiensaga gelungen, die einen spannenden, elfenlosen Blick auf Island bietet. Ein Buch voller wunderschöner Sätze, die man sich anstreichen möchte, weil sie so wahr sind.« (Gala) Nach drei erfolgreichen Dramen hat der junge Deutsch-Isländer einen höchst dramatischen Roman vorgelegt, der nun am Volkstheater seine Uraufführung erlebt.

 

Inszenierung

Ronny Jakubaschk

Ausstattung

Matthias Koch

Video

Carlo Siegfried

Dramaturgie

Marc Steinbach

 

Darsteller

Larus Benjamin Bieber

Matilda Caroline Erdmann

Dagur Hannes Florstedt

Mann Ulrich K. Müller

Frau Eva Geiler

 

Nächste Vorstellungen

30.04. 2010, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen

05.05. 2010, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen

06.05. 2010, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen

15.05. 2010, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen

24.05. 2010, 18:00 Uhr, Theater im Stadthafen

28.05. 2010, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen

29.05. 2010, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑