Home Beiträge
Wien: Die neue Premieren-SonderbriefmarkeWien: Die neue Premieren-SonderbriefmarkeWien: Die neue...

Wien: Die neue Premieren-Sonderbriefmarke

Sonderpostamt in der Wiener Staatsoper: Ab Sonntag, 28. Oktober 2007 ist die erste Premieren-Sonderbriefmarke, "Pique Dame", erhältlich.

 

Der Generaldirektor der Österreichischen Post Dr. Anton Wais und

Staatsoperndirektor Ioan Holender präsentieren ab der Saison 2007/2008

jährlich bis 2010 eine Premieren-Sonderbriefmarke. Die erste

Sonderbriefmarke dieser Kooperation ist der ersten Premiere der

Spielzeit 2007/2008, "Pique Dame", gewidmet. Das Bild der Briefmarke

wurde von dem Bühnenbildner der "Pique Dame"-Produktion, Johannes

Leiacker, entworfen.

 

Am Premierentag, Sonntag, 28. Oktober 2007, wird im Foyer der Wiener

Staatsoper ein Sonderpostamt, wo die Ersttagsstempelung stattfindet,

zwischen 11 und 16 Uhr eingerichtet.

Einlass zum Sonderpostamt: Publikumseingang Herbert von Karajan-Platz.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag



Herausgeber des Beitrags:

Werbung

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Theaterkompass im Überblick

Hintergrundbild der Seite
Top ↑