Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
ALLWISSEN von TIM CARLSON - Theater KonstanzALLWISSEN von TIM CARLSON - Theater KonstanzALLWISSEN von TIM...

ALLWISSEN von TIM CARLSON - Theater Konstanz

Premiere 31. Oktober 2014 – 20 Uhr – Stadttheater. ----

Kurz vor seinem spurlosen Verschwinden arbeitete Warren, Cutter beim nationalen Medienkonzern Channel One, an einer TV-Dokumentation über die Säuberungsoffensive des Staates Nordwesteins in Südwestfünf.

Nach einem Terroranschlag auf Channel One verhört Geheimdienstagent George Ellis Warrens Chefin Beth DeCarlo, um den Hintergründen von dessen Verschwinden auf die Spur zu kommen. An-na, die Frau des Cutters, war Soldatin in Nordwestfünf, ein Freund Warrens wurde dort getötet. Zufall, oder hat Warren etwas herausgefunden, was der offiziellen Pro-paganda über die Säuberungsinitiative widerspricht?

 

Tim Carlsons Stück aus dem Jahr 2004 ist mehr als ein spannender Krimi: der Autor zeigt eine Welt der Zukunft, in der High-Tech Überwachung längst über die Freiheits-versprechen der Demokratie triumphiert, in der Kriegsfiktion und Abendnachrichten nahtlos ineinander übergehen. Indem sie das Bild einer unausweichlichen Bedrohung für die westliche Wohlstandsgesellschaft zeichnen, beweisen die Medien die Not-wendigkeit totalitärer Sicherheitsmaßnahmen. Niemand stellt diese mehr ernsthaft in Frage. Doch unter solchen Bedingungen wird die Frage immer lauter, was ein Mensch, was Menschlichkeit in einer solchen Welt überhaupt noch bedeuten kann.

 

Tim Carlson reagiert mit seinem Stück auf die massiven Angriffe auf die Bürgerrech-te im Zuge des »Krieg gegen den Terror« nach dem 11. September. Uraufgeführt wurde es in Vancouver von der Theaterkompagnie »Western Theatre Conspiracy« deren Mitbegründer und Co-Direktor Carlson ist.

 

Johanna Wehner inszeniert nach »Geisterhaus« zum zweiten Mal als neue Oberspielleiterin am Theater Konstanz. Zuvor leitete sie die Box des Schauspiel Frankfurt. Für ihre Inszenierung von Schimmelpfennigs »Der goldene Drache« am Staatstheater Stuttgart wurde sie 2011 von »Theater Heute« als beste Nachwuchsregisseurin nominiert

 

REGIE Johanna Wehner

BÜHNE Cedric Kraus

KOSTÜME Miriam Draxl

DRAMATURGIE Miriam Denger

 

MIT Ines Hollinger, Jana Alexia Rödiger; Jürgen Bierfreund, Thomas Fritz Jung

 

Weitere Termine: So., 02.11., 18 Uhr / Do. 06.11., 20 Uhr /

Sa. 08.11. , 20 Uhr/ Mi. 19.11., 15 Uhr / Fr 21.11., 20 Uhr; Sa. 22.11., 20 Uhr

 

Information und Reservierung unter 07531/900 150 oder theaterkasse@konstanz.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑