„Amphitryon“ von Heinrich von Kleist - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Premiere Fr 29.09.2017 19.30 Uhr. ----- Amphitryon ist ein erfolgreicher Feldherr und glücklich verheiratet. Doch als er nach längerer Abwesenheit aus dem Krieg heimkehrt, ist seine Frau der festen Überzeugung, kurz zuvor bereits eine Liebesnacht mit ihm verbracht zu haben.
23438

Kleists böses Verwechslungsspiel um zwei Paare und zwei Götter stellt existentielle Fragen an den Menschen. Was macht das Ich aus? Kann man seine Identität vor Diebstahl schützen? Und wie sehr kann man dem eigenen Gefühl vertrauen?

Regisseurin Mareike Mikat arbeitete u. a. an den Staatstheatern in Stuttgart, Braunschweig, Kassel und Karlsruhe, am Theater Bielefeld, am Volkstheater München sowie an der Volksbühne, am Maxim Gorki Theater und am Ballhaus Ost in Berlin. AMPHITRYON ist ihre zweite Arbeit in Schwerin.

Inszenierung Mareike Mikat

Ausstattung Bernd Schneider

Dramaturgie Jenny Flügge

Mit:

Amphitryon Janis Kuhnt

Alkmene Stella Hinrichs

Jupiter Christoph Götz

Merkur Özgür Platte

Sosias Robert Höller

Charis Julia Keiling

Weitere Artikel