Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
backstage 2006 am Bremer Theaterbackstage 2006 am Bremer Theaterbackstage 2006 am Bremer...

backstage 2006 am Bremer Theater

Nichts als Theater!

Am Dienstag, 20. Juni, zwischen 10 und 14 Uhr öffnet sich das Theater für Schulklassen der Klassen 8-10.

Auf den Brettern stehen, die die Welt bedeuten, hinter die Kulissen einer Inszenierungschauen oder einmal nach Herzenslust in Kostümen schwelgen. Für 30 Schulklassen der Stufen 8-10 eröffnet sich am 20. Juni 2006 beim Tag der Offenen Tür für Schulklassen die Welt des Theaters auf ganz besondere Weise.

Zum fünften Mal lädt das Bremer Theater rund 800 Schüler zu backstage ein und lässt dafür eigens einen Vormittag lang den normalen Theateralltag stillstehen. Das ist Theater zum Anfassen!

Ob Schauspielensemble, Tischlerei oder Maske; ob Dramaturgen, Inspizienten oder Souffleusen – alle Bereiche des Theaters widmen sich vier Stunden lang den rund 800 angemeldeten Schülern. Schwer verwundet in der Maske? Sich einmal mit einem Schauspieler verkleiden oder ein paar Takte mit einem Opernsänger singen? Das Bremer Theater macht’s möglich – ebenso wie eine große Technik-Show!

Die Klassen werden mittels individuell zusammen gestellter Routen über das gesamte Gelände geführt und lernen dabei unterschiedliche Berufe am Haus kennen. Auch die Werkstätten stellen sich vor, laden zu Mitmachaktionen und Aktivitäten ein; alle Mitarbeiter beantworten selbstverständlich sämtliche Fragen rund ums Theater.

Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich!

Informationen & Anmeldeformulare sind beim Referat Theater & Schule

unter Tel. 0421/3653-230 zu erfragen.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑