Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DER KONTRABASS von Patrick Süskind - Landesbühne Niedersachsen Nord WilhelmshavenDER KONTRABASS von Patrick Süskind - Landesbühne Niedersachsen Nord...DER KONTRABASS von...

DER KONTRABASS von Patrick Süskind - Landesbühne Niedersachsen Nord Wilhelmshaven

Premiere ist am 2. Oktober 2015, 20 Uhr, im Stadttheater. -----

 

Der DER KONTRABASS ist seit der Spielzeit 1984/1985 ein Dauerbrenner. Dabei klingt die Geschichte ziemlich unspektakulär. Die Hauptfigur, „ein Mann, Mitte dreißig, nämlich ich“, ist ein mäßig begabter Musiker, der sein Instrument verabscheut, klassische Musik hasst und Dirigenten für überflüssig hält.

Auch seine Liebe zur Sopranistin Sarah ist die eines zutiefst gehemmten Mannes. Immer wenn sie auf der Bühne steht, spielt er besonders schön, was sie „natürlich nicht bemerkt“.

 

Sein größter Traum ist es, mitten in einer Vorstellung, laut „Sarah“ in den Saal zu rufen – und fristlos entlassen zu werden. Er leidet nämlich darunter, unkündbar zu sein. Aber vermutlich wird er auch morgen wieder in seinem schallgedämmten Zimmer sitzen und gegen seinen Frust antrinken.

 

Patrick Süskinds Monolog vollbringt das Kunststück, eine unsympathische Figur so liebevoll zu zeichnen, dass man sie ins Herz schließen muss, weil man sich in all den ungelebten Träumen wiedererkennt.

 

Regie, Bühne & Kostüme Nina Pichler

Dramaturgie Peter Hilton Fliegel

Regieassistenz & Soufflage Volker Prielipp

Inspienz Gustav Boehm / Birgit Stuckenbrok

 

Mit Aom Flury (Der Kontrabassist)

 

Termine in Wilhelmshaven, Stadttheater:

Fr, 02.10.2015 / 20.00 Uhr

Fr, 09.10.2015 / 20.00 Uhr

Sa, 10.10.2015 / 20.00 Uhr

Sa, 17.10.2015 / 20.00 Uhr

So, 18.10.2015 / 20.00 Uhr

Sa, 24.10.2015 / 20.00 Uhr

So, 29.11.2015 / 20.00 Uhr

Mi, 02.12.2015 / 20.00 Uhr

Do, 03.12.2015 / 20.00 Uhr

Sa, 12.12.2015 / 20.00 Uhr

So, 27.12.2015 / 20.00 Uhr

 

Termine im Spielgebiet:

Fr, 02.10.2015 / 20.00 Uhr / Stadttheater, Hinterbühne

Fr, 09.10.2015 / 20.00 Uhr / Hinterbühne

Sa, 10.10.2015 / 20.00 Uhr / Hinterbühne

Mi, 14.10.2015 / 19.30 Uhr / Weener, Oberschule Weener

Sa, 17.10.2015 / 20.00 Uhr / Hinterbühne

So, 18.10.2015 / 20.00 Uhr / Hinterbühne

Sa, 24.10.2015 / 20.00 Uhr / Hinterbühne

Di, 03.11.2015 / 19.30 Uhr / Norderney, Kurtheater

Fr, 06.11.2015 / 20.00 Uhr / Norden, Weiterbildungszentrum

So, 29.11.2015 / 20.00 Uhr / Hinterbühne

Mi, 02.12.2015 / 20.00 Uhr / Hinterbühne

Do, 03.12.2015 / 20.00 Uhr / Hinterbühne

Sa, 12.12.2015 / 20.00 Uhr / Hinterbühne

So, 27.12.2015 / 20.00 Uhr / Hinterbühne

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑