Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die Odyssee" nach Homer im Münchner Volkstheater "Die Odyssee" nach Homer im Münchner Volkstheater "Die Odyssee" nach...

"Die Odyssee" nach Homer im Münchner Volkstheater

Premiere am 24. Januar 2016, 19:30 Uhr, Große Bühne. -----

Nach dem Trojanischen Krieg wollen Odysseus und seine Männer nur noch zurück nach Hause. Er, der König von Ithaka, ist schon viel zu lange fern seiner Familie und wünscht sich nichts sehnlicher als die Rückkehr zu seiner Frau, die im heimischen Schloss bereits von Freiern belagert wird, und seinem Sohn.

Doch rachsüchtige Götter, allen voran der erzürnte Poseidon, und widrige Umstände erschweren ihnen die Seefahrt und so wird aus dem Heimweg eine jahrelange Irrfahrt auf der sie gegen Zyklopen, Sirenen, Seeungeheuer, Zauberinnen und verliebte Nymphen kämpfen müssen.

 

Regie: Simon Solberg

Bühne: Markus Pötter

Kostüme: Claudia Irro

Musik: Michael Gumpinger

Video: Joscha Sliwinski

 

Besetzung

Odysseus

Sebastian Wendelin

Gefährte/ Penelopé/ Polites/ Kirke/ Antikleia

Luise Kinner

Gefährte/ Misenos/ Ein Kikone/ Zyklop/ Sisyphos

Jean-Luc Bubert

Gefährte/ Eurylochos/ Achilleus

Jakob Geßner

Gefährte/ Elpenor/ Akinoos

Moritz Kienemann

 

25. Jan

20:00 Uhr

04. Feb

19:30 Uhr

14. Feb

19:30 Uhr

29. Jan

19:30 Uhr

01. Mär

19:30 Uhr

02. Mär

19:30 Uhr

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑